Tragbarer Kompressor

Tragbarer Kompressor Test & Vergleich

Was ist ein tragbarer Kompressor?

Ein mitnehmbarer leichter Kompressor ist so konstruiert, dass Sie schnell diesen Kompressor mobil nützen können. Denn so ein Kompressor wiegt kaum mehr als 8 kg. Deshalb ist ein tragbarer Kompressor überall schnell einsatzbereit. Mit dem kleinen Ausmaß werden die kleinen Kompressoren immer beliebter. Sie können Ihren mobilen Kompressor nahezu überall abstellen, ohne viel Platz zu benötigen.

Die Vorteile eines mobilen Kompressors, ölfrei und wartungsarm!

Viele kleine Kompressoren arbeiten ölfrei und sind somit sehr wartungsarm. Sie müssen daher keinen Ölwechsel durchführen und kein Öl in der komprimierten Luft abscheiden. In dem Zylinder wurden meist selbstschmierenden Materialien verbaut. Sie sparen bei der Wartung und bei der Anschaffung. Deshalb sind mobile Kompressoren ganz und gar erschwinglich, denn gute Geräte bekommen Sie schon für unter 90 Euro.
Ein sehr nützlicher Helfer, wenn Sie schnell einen kleinen Kinderpool oder Reifen mit Luft füllen wollen. Sie müssen keine große Profiausstattung anschaffen, um überhaupt ganz ohne mechanische Hilfe ein großes Planschbecken selbst mit Luft zu befüllen.

Anforderungen an einen guten tragbaren Kompressor.

Ein mobiler und flexibler Kompressor zum Mitnehmen? Im Vergleich zu Elektrowerkzeugen können mit Druckluft betriebene Werkzeuge oft mit einer deutlich höheren Leistung aufwarten.
Solche Druckluft Werkzeuge sind sehr vielseitig verwendbar, benötigen jedoch für den Betrieb einen entsprechenden Kompressor, der die benötigte Druckluft liefert. Im Heimwerkerbereich wird vor allem zu mobilen Kompressoren gegriffen, die auch zum unterschied von großen Kompressoren auf Rädern, handlicher sind.
Ein mobiler Kompressor zeichnet sich in der Regel durch seine kompakten Abmessungen sowie wegen des verhältnismäßig geringen Eigengewichts aus. Meist kann der Kompressor mit seinen integrierten Tragegriff ohne großen Kraftaufwand mitgenommen werden. Ideal für alle beengten Heimwerkerwerkstätten den dieser Kompressor nimmt nur wenig Platz ein und lässt sich problemlos lagern.
Trümpfe hat ein solcher Kompressor durch seine kompakten Abmessungen auch beim Einsatz an schwer zugänglichen und engen Stellen.

Unsere Top 10 – Tragbarer-Kompressor

Einhell Koffer-Kompressor TC-AC 180/8 OF (max. 8 bar, öl-/service-freier Motor, inkl. 3 Meter Druckluftschlauch, Ausblaspistole, Reifenfüllmesser, 8-tlg. Adapter-Set)
Einhell Koffer-Kompressor TC-AC 180/8 OF (max. 8 bar, öl-/service-freier Motor, inkl. 3 Meter Druckluftschlauch, Au*
von Einhell
  • Der Einhell Kompressor TC-AC 180/8 OF ist ein kleiner, mobiler Druckluft-Kompressor in einem handlichen Kofferdesign. Angetrieben wird der Kompressor von einem öl- und service-freien Motor und erfordert damit nur einen geringen Wartungsaufwand.
  • Die Einsatzmöglichkeiten des Kompressors mit maximal 8 bar Druck sind breit gefächert, beispielsweise Aufpumpen von Reifen und Bällen oder Aus- und Abblasen von Werkstücken, Oberflächen, Gehäusen und Motoren in der Werkstatt.
  • Die leichte, kompakte Bauweise überzeugt durch einen ergonomischen Tragekomfort, durch den der Kompressor mobil eingesetzt und platzsparend aufbewahrt werden kann. Ein praktisches Aufbewahrungsfach für das Zubehör ist im Gehäuse integriert.
  • In der Lieferung enthalten sind eine Ausblaspistole, ein Reifenfüllmesser und ein 8-teiliges Adapter-Set sowie ein 3 Meter langer Druckluftschlauch mit Schnellkupplung.
Unverb. Preisempf.: € 74,95 Du sparst: € 9,86 (13%) Preis: € 65,09 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Stanley AIRBOSS Kompressor, 1100 W, 230 V, DN200/10/5
Stanley AIRBOSS Kompressor, 1100 W, 230 V, DN200/10/5*
von BLAMT
  • Professional, Tragbar und Robust.
  • Der ideale Helfer rund um Haus, Garten, Garage und Werkstatt.
  • Zum betreiben von Druckluftgeräte wie: Ausblaspistole, Reifendruckpistole, Tacker usw.
  • Scrollen Sie nach unten und entdecken Sie ähnlichen Kompressoren!
Preis: € 123,59 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einhell Kompressor TC-AC 190/6/8 OF (1.100 W, max. 8 bar, öl-/servicefreier Motor, 6 Liter Drucklufttank, Manometer, Schnellkupplung, Sicherheitsventil, Handgriff)
Einhell Kompressor TC-AC 190/6/8 OF (1.100 W, max. 8 bar, öl-/servicefreier Motor, 6 Liter Drucklufttank, Manometer*
von Einhell
  • Viele einfache Druckluftarbeiten in Haushalt, Garten und Garage oder beim Camping lassen sich schnell selbst erledigen
  • Ergonomische Bauform für den einfachen Transport des Kompressors
  • Praktische Kabelaufwicklung auf der Rückseite
  • Manometer und Schnellkupplung für den geregelten Arbeitsdruck
  • gegen Durchrostung des Kessels
Unverb. Preisempf.: € 114,95 Du sparst: € 14,96 (13%) Preis: € 99,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
oasser Elektrischer Kompressor Tragbare Auto-Luftpumpe Portable Reifenpumpe mit LCD Display mit wiederaufladbarer Li-ionen Batterie I50PSI 12V Schwarz Verpackung MEHRWEG
oasser Elektrischer Kompressor Tragbare Auto-Luftpumpe Portable Reifenpumpe mit LCD Display mit wiederaufladbarer Li-ion*
von Oasser
  • 🚗【Aus Edelstahl & mit eingebauter Lithium-Batterie】: Die wiederaufladbare Oasser Elektroluftpumpe kann für den Notfall verwendet werden. AC/DC- Aufladung wird unterstützt. Ausgestattet mit 230 V Heimnetzgerät und Kfz-Ladegerät. (Bitte beachten Sie: Während des Aufladens mittels Netzladegerät schalten Sie die Auto-Luftpumpe nicht ein)
  • 🚗【Hervorragende Leistung】: Sie können den Reifendruck mittels der Anzeige auf dem LCD Displays so einstellen, wie er vom jeweiligen Reifen benötigt wird. Der maximale aufblasbare Druck ist 150psi/10,3 Bar und die Genauigkeit ist +/- 0,5Psi/0,03 Bar. Dieser Bereich des Reifendrucks ist für Fahrräder, Motorräder, kleine und mittelgrosse Autos (einschließlich SUVs) geeignet. (Bitte beachten Sie, dass die Luftpumpe für Luftbetten, Luftmatratzen, SUP Board, Schlauchboote, Lkw-Reifen nicht geeignet
  • 🚗【Portabel, Kompakt und Wiederaufladbar 】: Die kleinste tragbare elektrische Luftpumpe für eine handliche Anwendung. Die Größe ist nur 54.8mm(L)×44.8mm(W)×198mm(H). Sie bietet die Auswahl der 4 Luftdruckeinheiten PSI, BAR, KPA und Kg/cm² (Hinweis: vergessen Sie bitte nicht, die Luftpumpe nach dem Gebrauch vollständig aufzuladen, und laden Sie bitte einmal jeden Monat auf.)
  • 🚗【LCD-Bildschirm und LED- Taschenlampe】: LCD- Digitaldruckmanometer mit Hintergrundbeleuchtung. Zwei LED-Lichter können unabhängig voneinander eingeschalten werden, um Ihnen bequem eine Notbeleuchtung in der Nacht zur Verfügung zu stellen.(Hinweis: Schließen Sie bitte beim Aufpumpen der Autoreifens die 12V- Zigarettenanzünder an, um die Lebensdauer und Stabilität des Akkus zu verlängern.)
  • 🚗【Exklusive Oasser Technologie】: Überlegene Leistung von Oasser bietet Ihnen eine Reihe von Luftpumpen an. Bei Oasser finden Sie unbedingt eine elektrische luftpumpe, die Ihnen gefällt. Wir bieten Ihnen ein Jahr sorgenfreien Kundendienst, 100% Rücksendung, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben.
Preis: € 45,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Güde Kompressor AIRPOWER 190/08/6, 50089
Güde Kompressor AIRPOWER 190/08/6, 50089*
von Güde
  • max. Leistung: 1,1 kW
  • Zylinder / Aggregat: 1/Ölfrei
  • Ansaugleistung: ca. 190 l/min
  • max. Druck: 8 bar, Kesselvolumen: 6 l
  • Lieferumfang: Kompressor, Ausblaspistole, 5 m Spiralschlauch, Reifenfüller, Ballfüllnadel, Adapter für Fahrradventile, Adapter für Luftmatratzen
Preis: € 99,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 11:07 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Einsatzgebiete eines tragbaren Akku-Kompressors.

Ob der neue Kompressor mobil und tragbar sein sollte, hängt oft von der Verwendung und den Ansprüchen ab. Ein mobiler Kompressor ist rasch betriebsbereit, einfach und leicht zu verfrachten. Daher ist ein mobiler Kompressor für kleinere sporadische Anwendungen wie Reifen mit Luft oder Bälle nachfüllen. Sehr gut um Staub wegzublasen, sowie für alltägliche Arbeiten im Innenausbau.

Benötigen Sie jedoch regelmäßig Druckluft für anspruchsvolle Aufgaben sollten Sie nicht auf einen mobilen Kompressor setzen. Besser einen größeren Kompressor mit 50 Liter fassenden Kessel und höherer Luftabgabeleistung erwerben.

Mobiler Kompressor mit Kessel oder ohne?
Ob Sie Ihren Kompressor mit oder ohne Kessel kaufen sollen, hängt davon ab, ob der Luftdruck regelbar sein soll oder nicht.
Mit Kessel: Ein mobiler Kompressor mit Kessel benötigt etwas Zeit bis der maximale Kesseldruck aufgebaut und abrufbar ist. Der Druck kann meist nach Wunsch eingestellt werden. Diese Kompressoren bringen durch den Kessel etwas mehr Gewicht auf die Waage. Die Abmessungen sind natürlich gleichfalls größer. Der Kessel muss gelegentlich vom Kondenswasser befreit werden.
Ohne Kessel: Ein mobiler Kompressor ohne Kessel stellt den Druck ohne Wartezeit bereit. Ohne Kessel kann der Druck nicht genau geregelt werden. Diese Kompressoren sind jedoch in der Regel sehr leicht zu tragen und benötigen keinen Aufwand für Wartungsarbeiten.

Welche Alternativen zu einem Akku- oder netzstrombetriebenen tragbaren Kompressoren gibt es.

Mobile Drucklufterzeuger sind ideal für Lackierwerkzeuge oder Druckluftwerkzeuge wie Bohrer oder Nagler. Ein tragbarer Kompressor hat Potenzial in der Werkstatt oder im Haus und Garten sowie schlicht zum Aufpumpen von Reifen. Der beabsichtigte Verwendungszweck ist bei der Kaufentscheidung durchaus bedeutend.

Akkubetriebene und auch Netzstrombetriebe Geräte stehen zur Auswahl. Die Energiequelle enterscheidet bei der Leistung der Kompressoren natürlich mit. Die netzstrombetriebenen mobilen Kompressoren sind in unterschiedlichen Leistungsklassen lieferbar. Die Kompressoren sollten die daran anzuschließenden Werkzeuge zuverlässig mit Druckluft versorgen. Ein Kompressor sollte die Luftdruckmenge zur Verfügung stellen, um in der Lage zu sein, die anzuschließenden Werkzeuge betreiben zu können.
Erzeugen können die gängigen mobilen Kompressoren zwischen 2 und 20 Bar an größtmöglichen Druck. Es gibt mobile Drucklufterzeuger als ölgeschmierte Ausführungen und ölfreie Kompressoren, die meist nicht nur kostengünstiger im Betrieb, sondern auch wartungsärmer sind.
Weitere mitunter wichtige Merkmale für eine Kaufscheidung sind die Lautstärke, die Antriebsart, das Gewicht, sowie die Anzahl der Druckluftanschlüsse eines mobilen Kompressors.

Welche Hersteller von mobilen Kompressoren gibt es?

Beliebte und bewährte Kompressoren Hersteller am Markt sind:

Güde

Einhell

Prebena

Implotex

Metabo

Scheppach

Schneider

Aerotec

Gieb

Aircraft

Rowi

Vorteile beim Kauf eines Kompressors im Internet?

Online Shopping ist bequem! Sie bestellen das Produkt und schon wenige Tage später kommt, das Bestellte ins Haus, oft sogar bei kostenloser Lieferung.

• Beim Online-Shopping müssen Sie sich um Öffnungszeiten keine Gedanken machen. Sie können 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche bestellen.


• Ohne Wartezeit auf einen Verkäufer und ohne Wartezeiten an einer Kasse.


• Einfacher Preisvergleich ohne von einem Geschäft zum anderen zu rennen, um die Preise zu vergleichen.


• Riesige Auswahl durch eine große Anzahl an Online-Shops und auch eine Menge an angebotenen Artikeln.


• In Online-Shops bekommen Sie sehr umfangreiche Beschreibungen. Sonst sind Sie auf die Hilfe eines Verkäufers angewiesen.

 

Worauf achten beim Kauf eines Kompressors?

Die Druckluftkompressoren sind verschiedenartig in der Anwendung. Auch deshalb ist eine ausführliche Information und Kaufberatung vor der Anschaffung immens wichtig.
Druckluftkompressoren sind bereits so klein und passen somit in ein Handschuhfach. Andere Kompressoren sind so groß, dass zum Transport ein Lastwagen nötig wird. Auch die kleineren Profigeräte füllen den gesamten Kofferraum eines Mittelklassewagens.

Welche Kompressoren kommen wofür in Frage?
Unterschiedliche Kompressorarten sind für welche Einsatzgebiete geeignet? Das Anwendungsgebiet, für einen Kompressor ist das wichtigste Unterscheidungsmerkmal. Sie können entscheiden ob Sie einen Kompressor für 50 oder eins für 200 Euro und mehr benötigen.
Sie sollen die Einsatzgebiete des Kompressors kennen, diese Kategorien sind Aufpumparbeiten, Druckluftarbeiten und Werkzeugarbeiten.

Aufpumparbeiten.
Für das Aufpumpen von Alltagsgegenständen, wie beispielsweise Autoreifen, Fahrradreifen und Motorradreifen, Luftmatratzen, Bälle und mehr. Da reicht bereits der kleinste Kompressor aus, diese Kompressoren sind sehr günstig und mobil. Der Kaufpreis liegt bei etwa 60 Euro.

Druckluftarbeiten, Sandstrahlen, Abblasen und Lackieren.
Für Druckluftarbeiten wie das Ausblasen, Lackieren und Sandstrahlen, brauchen Sie bereits einen spürbar stärkeren Kompressor mit Druckluftbehälter. Der Druckluftbehälter wird mit den Kompressor gefüllt. Die Geräte werden mit der nötigen Druckluft aus dem Behälter versorgt. Sobald der Druckluftbehälter befüllt ist, schaltet das Aggregat ab. Sie haben Druckluft auf Abruf und der Motor läuft nicht im Dauerbetrieb heiß. So ein Kompressor kostet etwa 100 Euro aufwärts. Aufpumpen können sie damit selbstverständlich auch.

Werkzeugarbeiten, Bohren, Schlagen und Tackern!
Druckluftwerkzeuge sind eine hervorragende Alternative zu den Elektrowerkzeugen. Dieses Zubehör ist hilfreicher, unkomplizierter, leichter und um einiges wirkungsvoller, als Elektrowerkzeuge. Allerdings brauchen Sie einen geeigneten leistungsfähigen Kompressor.
der gehört eher zu einer größeren Kategorie und ist in der teuersten Klasse einzuordnen. Der Druckluftbehälter ist jedoch drastisch größer und der Kompressor Motor ist stärker. Für solch einen Kompressor müssen Sie bereits mit 400 Euro aufwärts rechnen. Selbstverständlich können Sie mit diesem Kompressor auch Aufpumparbeiten und Druckluftarbeiten ausführen.

Unterschiedliche Kompressorarten im Überblick:
• Kleine Kompressoren ohne Kessel und 12 Volt für Aufpumparbeiten.
• Mittlere Kompressoren mit Kessel und 230 Volt für den Heimwerkerbedarf.
• Große Kompressoren mit Kessel und 230 oder 400 Volt für Profianwender.

Entscheidende Kennzahlen und Vergleichswerte beim Kompressorkauf?

Ansaugleistung:
Die Ansaugleistung gibt an, wie viel an Luft der Kompressor ansaugt, um diese zu verdichten. Dieser Wert ist größer als die wichtigere Ausgabeleistung. Der Wert wird in Liter pro Minute angegeben.

Ausgabeleistung:
Die Ausgabeleistung oder Liefermenge genannt, beschreibt, wie viel Druckluft tatsächlich zur Verfügung steht. Einer der wichtigsten Kennzahlen von einem Kompressor. Mit der Kennzahl ermitteln Sie, welche Geräte Sie anschließen können. Auch dieser Wert wird in Liter pro Minute deklariert.

Füllvolumen:
Zum Vergleich nicht ideal, beschreibt, wie viel Luft vom Motor in den Druckluftbehälter gepumpt wird. Diese Kennzahl zwar abstrakt und wenig aussagekräftig wird gleichfalls in Liter pro Minute angegeben.

Kesselgröße:
Die Größe vom Druckluftbehälter ist eine sehr wichtige Kennzahl. Es beschreibt, wie viel Liter Luft in den Kompressorbehälter passen. Je größer der Behälter, desto behutsamer für das Triebwerk. Der Motor springt erst an, wenn der Behälter leer ist.

Leistung:
Die Motorleistung wird in Watt oder PS angegeben. Diese Angabe beschreibt lediglich die Motorstärke.

Maximaler Druck:
In Bar oder Pascal wird der maximale Druck angegeben. Dieser Wert hat nur wenig Aussagekraft.

Anschlussart:
Die kleinsten Kompressoren benötigen 12 Volt Gleichstrom, die mittleren und größeren Arbeiten mit 230 Volt Wechselstrom und Profigeräte brauchen mitunter 400 Volt Drehstrom.

Betriebsart des Kompressors:
Die Unterschiede Bei der Betriebsart sind erheblich. Es gibt Geräte mit und ohne Kessel und es gibt Aggregate, die einen Direktantrieb oder Keilriemenantrieb besitzen. Meist haben Kompressoren eine separate Luftkühlung.
Das Öldrucksystem ist der wichtigste Unterschied. Es gibt es ölfreie Kompressoren und Ölkompressoren. Erschwingliche Geräte laufen ohne Öl und verteilen deshalb auch kein Öl im Luftgemisch, was beim Lackieren sehr wichtig ist. Bei Ölkompressoren wird durchgehend mit Kompressoröl gemischt. Die Geräte sind langlebiger und laufen ruhiger. Für Arbeiten mit Farbe muss ein Ölabscheider verwendet werden.

Nützliches Zubehör für den Kompressor.

Ein Kompressor kann nur Luft verdichten. Für mehr Nutzen brauchen Sie zweckmäßiges Kompressor Zubehör.

Kompressorschlauch und Schlauchtrommeln.
der Kompressorschlauch ist wohl das wichtigste Kompressor Zubehör. Schläuche, können abrieb-, öl- und witterungsbeständig sein.
Kompressorschläuche gibt es in den verschiedensten Längen doch für lange Schläuche von mehreren Metern, sollten Sie eine Kompressorschlauch-Trommel kaufen. Mit integrierter Automatik haben Sie, niemals Ihren Schlauch auf dem Boden herumliegen und keine Knoten.

Kompressoröl.
Das Kompressoröl ist ein weiteres wesentliches Zubehör für ölgeschmierte Kompressoren. Das Öl brauchen Sie zur jährlichen Wartung für den Ölwechsel.

Reifenfüller und Aufblasadapter, Ausblaspistolen.
Für viele ein wichtiges Zubehör ist der Reifenfüller. Dieser besteht fast immer aus einer Druckluftpistole mit Manometer. Damit können Sie alle Reifen aufpumpen. Mit dem Aufblasadapter bringen Sie Luft auch in Bälle und Luftmatratzen.

Zum grundlegenden Zubehör gehört auch die Ausblaspistole damit können Sie Reinigungsarbeiten an Maschinen, Heizungen, Drucker und vieles mehr durchführen.

Druckluftwerkzeuge.
Interessantes Zubehör sind auch diverse Druckluftwerkzeuge. Diese Druckluftwerkzeuge besitzen keinen eigenen Motor. Statt mit elektrischer Energie werden die Werkzeuge mit der Druckluft aus dem Kompressor angetrieben. Dadurch sind diese Equipments meist handlicher, leichter und kleiner, im Amateurbereich sogar billiger.

Sandstrahlpistole.
Ein praktisches Zubehör ist die Sandstrahlpistole. Damit können Sie Lackreste oder Rost entfernen. Bestens geeignet für kleine Flächen und schwer zugängliche Stellen. Für die einwandfreie Nutzung ist wichtig, dass der Kompressor einen Luftbedarf von 350 Litern pro Minute bei 6 Bar Druck leisten kann.

Sprühpistolen.
Sprühpistolen brauchen Sie zum Bearbeiten von größeren Flächen. Auch, wenn es schwierig ist diese mit der Hand zu streichen.

Airbrushpistolen.
Sind eher geeignet für filigrane und künstlerische Arbeiten. Die Airbrushpistole ist eine sehr kleine und feine Spritzpistole. Damit wird die flüssige Farbe als Farbstaub aufgebracht. Es kann mit Aquarellfarben, Acrylfarbe oder Ölfarben gearbeitet werden.