Toaster

Toaster Test & Vergleich

Was ist ein Toaster?

Bei den Toastern, von denen wir in diesem Toaster Test berichten, handelt es sich um elektronische Apparate, die in zumeist zum Rösten von Toastbrot oder zum Aufbacken von Brötchen verwendet werden. Daher gehören Toaster auch hierzulande in fast jeder Küche fest mit dazu und lassen sich von vielen verschiedenen Herstellern finden.

Wie funktioniert ein Toaster?

Bei einem Toaster handelt es sich um ein Gerät, welches mittels Strom dazu in der Lage ist Brötchen und Brot zu Rösten oder aufzubacken. Denn im Gegensatz zu einer nicht getoasteten Toastbrot-Scheibe kommt diese schön knackig aus dem Toaster.

Anwendungsbereiche eines Toasters

Der Hauptanwendungsbereich der Toaster, von denen dieser Toaster Test handelt, ist in der Regel die Küche eines Haushalts, wo der Toaster zum Rösten oder Aufbacken von Brot und Brötchen verwendet werden kann. Deshalb sollte ein solches Gerät auch in jeder Küche zu finden sein, um jederzeit eine frische Scheibe Toastbrot aus dem Toaster genießen zu können, ganz gleich, ob beim Frühstück oder zu jeder anderen Zeit des Tages.

Wer braucht einen Toaster?

Ein Toaster eignet sich für sämtliche Haushalte, in denen die Bewohner gerne Brot und Brötchen essen. Dabei muss es sich nicht einmal zwingend Toastbrot handeln, welches man in dem Toaster röstet, sondern man kann auch jede andere Form von Brot ebenfalls hierfür benutzen.

Unsere Top 10 – Toaster

Philips HD2581/90 Toaster, integrierter Brötchenaufsatz, 8 Bräunungsstufen, schwarz
Philips HD2581/90 Toaster, integrierter Brötchenaufsatz, 8 Bräunungsstufen, schwarz*
von Philips
  • Starke 830 W Leistung für ein schnelles Toasten
  • Integrierter Brötchenaufsatz zum Aufbacken von Brötchen und Croissants
  • 8 Röstgrade zur individuellen Einstellung
  • Automatische Zentrierfunktion: Das Brot bleibt auch bei unterschiedlichen Brotgrößen immer mittig für gleichmäßige Bräunungsergebnisse
  • Auftau- und Aufwärmfunktion
Unverb. Preisempf.: € 44,99 Du sparst: € 23,99 (53%) Preis: € 21,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Russell Hobbs Toaster Textures+, 2 extra breite Toastschlitze, Brötchenaufsatz & integrierte Toast-Zange, 6 einstellbare Bräunungsstufe + Auftau- & Aufwärmfunktion, 850W, Toaster schwarz 22601-56
Russell Hobbs Toaster Textures+, 2 extra breite Toastschlitze, Brötchenaufsatz & integrierte Toast-Zange, 6 ein*
von Russell Hobbs
  • Sechs einstellbare Bräunungsstufen
  • Integrierte Toast-Zange
  • Zwei extra breite Toastschlitze
  • Automatische Brotzentrierung
  • Brötchenaufsatz und Krümelschublade; Stopptaste, Auftaufunktion, Aufwärmfunktion
Unverb. Preisempf.: € 39,99 Du sparst: € 14,00 (35%) Preis: € 25,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Philips HD2637/90 Toaster, Kunststoff, Schwarz/Edelstahl
Philips HD2637/90 Toaster, Kunststoff, Schwarz/Edelstahl*
von Philips
  • Extra breite Toastkammern mit Zentrierfunktion für verschiedene Brotsorten
  • Zweischlitztoaster mit 1.000 Watt für ein schnelles Erhitzen
  • Integrierter Brötchenaufsatz zum Aufbacken von Brötchen und Croissants
  • 7 Bräunungsstufen für Toasts ganz nach Ihrem Geschmack
  • Der Toaster verfügt über eine Auftau-, Aufwärmfunktion und eine Stopp-Taste
Unverb. Preisempf.: € 49,99 Du sparst: € 14,09 (28%) Preis: € 35,90 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Arendo - Edelstahl Toaster Langschlitz 4 Scheiben - Defrost Funktion - wärmeisolierendes Gehäuse - mit integrierten Brötchenaufsatz - 1500W - Krümelschublade - Display mit Restzeitanzeige - Cool Grey
Arendo - Edelstahl Toaster Langschlitz 4 Scheiben - Defrost Funktion - wärmeisolierendes Gehäuse - mit integri*
von Arendo
  • So geht Toasten mit Komfort: Dank des Displays mit Restzeitanzeige wissen Sie ganz genau, wie lange der aktuelle Toastvorgang noch andauert. Ungewisses Warten wie bei anderen Geräten gehört der Vergangenheit an. Darüber freut sich beim Frukost Doppel-Langschlitztoaster die ganze Familie, denn das Gerät versorgt Sie pro Toastvorgang gleich mit 4 Scheiben Toast. GS-zertifiziert.
  • Ob sanft gebräunt, knusprig oder kross: Den Bräunungsgrad können Sie bequem in sechs Stufen einstellen und somit ein optimales Bräunungsergebnis erzielen. Um ein optimales Bräunungsergebnis zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, für Toasts und Sandwiches die Stufen 1-4 zu verwenden.
  • Der leistungsstarke 1500 W Toaster verfügt über zwei Schlitze, in die insgesamt vier Scheiben Toast passen. Das Design des Gerätes ist platzsparend und optisch elegant. Die Brotscheibenzentrierung sorgt für eine gleichmäßige Bräunung beider Brotseiten.
  • Eigenschaften: Defrost/Auftau-Funktion zum Auftauen mit blauer Kontrollleuchte (LED) / Reheat-Taste / Cancel/Stopp-Taste | Drehregler für Bräunungsgrade 1-6 | Display mit Restzeitanzeige und gewählter Toaststufe | integrierter Brötchenaufsatz | Krümelschublade | Kabelaufwicklung | Gummifüße | Doppelwandgehäuse
  • Abmessungen (ohne Brötchenaufsatz), H x B x L: 19,5 x 38,5 x 19 cm | Netzkabel-Länge: 88 cm /Kabeldurchmesser: 6 mm | Gewicht: g | Material: Kunststoff und gebürsteter Edelstahl | Lieferumfang: Arendo Frukost 4-Scheiben-Edelstahl Langschlitz-Toaster + Bedienungsanleitung (GER)
Unverb. Preisempf.: € 43,95 Du sparst: € 4,00 (9%) Preis: € 39,95 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SEVERIN 2286-000 AT 2286 Automatik-Toaster, Kunststoff, weiß/schwarz
SEVERIN 2286-000 AT 2286 Automatik-Toaster, Kunststoff, weiß/schwarz*
von SEVERIN
  • Hochwertiger Automatik-Toaster mit integriertem Brötchen-Röstaufsatz und separater Auslösetaste zum Toasten
  • Gleichmäßige Bräunung: Einstellbarer Bräunungsgrad, Röstzeitelektronik, Integrierter Brötchen-Röstaufsatz, Separate Auslöstetaste
  • Multifunktional einsetzbar: Rösten und Bräunen dank 2 Rostschächten, Zubereiten von Brötchen durch integrierten Röstaufsatz
  • Wärmeisoliertes Gehäuse, Kontrollleuchten, Automatische Abschaltung bei Verklemmen, Krümelschublade, Kabelaufwicklung
  • Lieferumfang: 1 SEVERIN Toaster, AT 2286, Material: Kunststoff, Maße (LxBxH): 29 x 15,5 x 16,5 cm, Gewicht: 0,956 kg, Leistung: ca. 700 W, Farbe: weiß/schwarz
Unverb. Preisempf.: € 19,99 Du sparst: € 0,69 (3%) Preis: € 19,30 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 11:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Einsatzgebiet des Toasters

Zumeist werden die Toaster, von denen dieser Test handelt, im Bereich der Küche verwendet, um damit Brot oder Brötchen zu rösten oder aufzubacken.

Anforderungen an einen guten Toaster

Die wichtigste Anforderung, welche die Anwender an einen Toaster stellen ist, dass mit diesem Toast- und anderes Brot aufgebacken oder geröstet werden kann. Dabei sollte das Brot, welches man in den Toaster steckt, nach einer kurzen Zeit im besten Fall goldbraun wieder herauskommen und kann dann, mit einem Belag nach Wahl, genüsslich verzehrt werden.

Vorteile & Nachteile eines Toasters

Nachdem wir Ihnen nun einige der wichtigsten Fragen, in Bezug auf Toaster, verraten haben, kommen wir nun im Folgenden zu den Vor- und Nachteilen dieser Apparate.

Vorteile:

Der größte Vorteil an einem Toaster ist es, dass dieser es dem Anwender ermöglicht, Brot oder Brötchen, innerhalb von wenigen Sekunden, zu rösten oder aufzubacken und im Anschluss daran zum Frühstück zu genießen.

Nachteile:

Einer der wenigen Nachteile eines Toasters der, dass für den Betrieb dieser elektronischen Apparate stets auch ein Stromanschluss benötigt wird. Denn ohne diesen lässt sich der Toaster schließlich erst gar nicht betreiben.

Worauf muss ich beim Kauf eines Toasters achten?

Beim Kauf eines Toasters kommt es selbstverständlich in aller erster Linie darauf an, dass sich in diesem Brot rösten oder Brötchen aufbacken lassen. Ansonsten hat man allerdings grundsätzlich die freie Wahl, bei der Entscheidung für ein bestimmtes Modell und kann sich dabei nach seinem eigenen Geschmack richten.

Neuerungen im Bereich der Toaster

Während sich die ersten Toaster einzig und allein dazu genutzt werden konnten, um Brot zu toasten, lassen sich heute dank verschiedener Aufsätze in der Regel auch Brötchen auf diesem aufwärmen. Dazu wird das Brötchen ganz einfach oben auf den Aufsatz gelegt und kann dann ganz nach Wunsch knackig aufgebacken werden.

Zudem existieren heute auch vereinzelt Toaster-Modelle, die zudem einen separaten Eierkocher besitzen, mit dem sich Spiegeleier, Omeletts oder andere kleine Gerichte zubereiten lassen, die man zum Frühstück, zum Abendessen oder zu jeder andren Tageszeit genießen kann.

Und selbst einige Fußball-Vereine bieten ihren Fans ebenfalls eigene Toaster-Modelle an, welche das Logo des jeweiligen Vereins in das Brot rösten, um die Fans bereits beim Frühstück daran zu erinnern, für welchen Verein deren Fan-Herz schlägt.

Welche Hersteller von Toastern gibt es?

Unter den Herstellern von Toastern befinden sich unter anderem bekannte Hersteller, wie WMF, Philips, Bosch, Tefal, Braun oder Siemens, die allesamt auch eine ganze Reihe anderer Geräte anbieten, die in der Küche verwendet werden können.

Und zudem finden sich die verschiedensten Toaster Modelle auch im Sortiment vieler anderer Hersteller wieder, was zu einer großen Auswahl aufseiten der Kunden beiträgt.

Kurzinformation zu führenden Herstellern von Toastern

Zu den führenden Herstellern von Toastern gehören unter anderem WMF, Philips und Siemens, die ihrer Kundschaft eine große Anzahl an Toastern anbieten, die allesamt dem aktuellsten Stand der Technik entsprechen.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Toaster am besten?

Die größte Auswahl an Toastern findet man in der heutigen Zeit im Internet, wo man diese zumeist auch zu den günstigsten Preisen erhält. Doch auch im Fachhandel, wie zum Beispiel in Elektronikmärkten, findet man zudem ebenfalls eine ganze Reihe an Toaster-Modellen, auch in der unteren Preisklasse.

Doch am einfachsten kann man seinen Toaster, zumindest wenn man sich für ein Modell entschieden hat, im Internet kaufen und das zumeist auch zu dem günstigsten Preis.

Wissenswertes & Ratgeber zum Toaster

Die Geschichte:

Wenngleich die Entwicklung des Toasters bereits zu Ende des 19. Jahrhunderts langsam voranschritt, so dauerte es doch bis ins Jahr 1909, bis schließlich der erste kommerzielle Toaster produziert wurde. Die Idee dazu hatte damals ein Mitarbeiter der Firma General Electric, der sich dies auch patentieren ließ. Allerdings erinnerte dieser Toaster, mit seinen Drahtgestell-Körben, in die das Brot gesteckt wurde, nur sehr entfernt an die Toaster-Modelle, welche heute auf dem Markt erhältlich sind. So musste der Anwender das Brot beispielsweise selbst wenden. Heute ist diese Art von Toaster unter dem Namen „Einstecktoaster“ bekannt.

Zahlen, Daten, Fakten:

Der erste vollautomatische Pop-Up Toaster, der zudem auch einen variablen Timer besaß, wurde ab dem Jahre 1926 von der Firma Toastmaster angeboten. Aufgrund der großen Beliebtheit dieses Geräts wurde im März 1927 sogar der nationale Toastermonat ausgerufen.

Preise: wie viel kosten Toaster?

Die Preise, zu denen Toaster im Internet angeboten werden, beginnen bereits ab etwa 15 Euro und sind somit äußerst erschwinglich. In der Spitze reichen die Preise dagegen bis zu 50 Euro, die für Toaster mit bestimmten Funktionen oder auch für die Fan-Toaster von Fußballvereinen in etwa anfallen können. Doch in den meisten Fällen reicht bereits eines der günstigeren Modelle aus, um jahrelang Toast zum Frühstück zu haben.

Nützliches Zubehör zum Toaster

Wer in seiner Küche Wert auf die Optik legt, der hat häufig die Möglichkeit, seinen Toaster im Stil der bereits vorhandenen Küchengeräte zu kaufen oder diese aber passend zu dem Toaster hinzuzukaufen. Ebenfalls eine sinnvolle Investition kann die Anschaffung eines Brotkorbs darstellen, in den man das warme Brot nach dem Toasten legen kann.

Alternativen zum Toaster

Als Alternative zu einem Toaster eignen sich unter andrem die, ebenfalls zu günstigen Preisen im Internet, erhältlichen Sandwich-Maker. In diesem kann man sein Toast nämlich ebenfalls toasten und sich zudem auch leckere Sandwiches machen. Hierfür legt man ganz einfach das Brot, samt der gewünschten Zutaten, in das Gerät und bereits nach wenigen Minuten kann man ein leckeres Sandwich genießen.

Und ganz zur Not eignet sich auch eine Pfanne zum Rösten von Brot und der Backofen kann zum Aufbacken von Brötchen verwendet werden, wenn man keinen Toaster im Haus haben sollte oder dieser gerade einmal defekt ist.