Rollschuhe

Rollschuhe Test & Vergleich

Was sind Rollschuhe genau?

Jeder kennt Rollschuhe. Vor einigen Jahrzehnten waren sie extrem im Trend. Es gab ganze Discos, in welchen man nur mit Rollschuhen fahren sollte. Inzwischen hat dieser Trend zwar nachgelassen, aber es macht immer noch enormen Spaß, mit Rollschuhen zu fahren.
Zu aller Anfang soll geklärt werden, was denn Rollschuhe genau sind. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass es Schuhe sind, an welchen man einfach Rollen befestigt hat. Die Norm ist, dass man zwei Rollen vorne und zwei hinten am Schuh hat. Das bietet unter anderem den Vorteil, dass man nicht sonderbar die Balance halten muss. Weiterhin sind in der Regel Sportschuhe angebracht. Anstatt einer normalen Sohle befindet sich dort ein hartes Stock Kunststoff. Verständlich, da die Sohle auf jeden Fall nicht beweglich sein sollte. Mehr dazu findet man weiter unten im Rollschuhe Test.

Welche Anforderungen müssen gute Rollschuhe erfüllen?

Zu aller Anfang muss das Schuhwerk qualitativ hochwertig sein. Wenn das angewandte Schuhwerk schon als ein normaler Schuh nichts taugen würde, dann tut er das als Rollschuh auch nicht. Es gelten dafür also die gleichen Anforderungen, wie bei normalen Schuhen auch. Er muss recht fest sitzen, darf aber nirgendwo drücken.
Weiterhin muss das rundum angewandte Material beständig sein. Wie bei normalen Schuhen finden zahlreiche Stoffe Verwendung. Wichtig ist, dass das Material einfach robust ist und lange genug hält. Es ist mehr als nur ärgerlich, wenn das Material kaputt gehen sollte. Weiterhin müssen die Rollen aus einem festen aber auch leichten Kunststoff hergellt sein. Wenn sie zu weich oder spröde sind, können sie leicht brechen, wenn sie bspw. über einen kleinen Stein rollen. Um hier auch Verletzungen vorzubeugen, sollte man wirklich auf ordentliche Materialien achten.
Des Weiteren sind die Kugellager auch von hoher Bedeutung. Auch wenn man diese auswechseln kann, ist es natürlich ärgerlich, wenn man das bereits kurz nach dem kauf tun muss. Aus diesem Grund sollte nach stabilen und langlebigen Kugellagern Ausschau gehalten werden.
Nicht zu vernachlässigen ist das Aussehen. Es gibt hunderte, wenn nicht sogar tausende unterschiedliche Rollschuhe. Hier kann man sich also gerne etwas tiefer gehend erkundigen, sodass das Design perfekt passt. So können auch Rollschuhe zu einem echten Hingucker werden.

Unsere Top 10 – Rollschuhe

Rollschuhe Inline Skates Kinder Jungen Mädchen Einstellbare Rollschuhe Mit Leucht PU Räder Dreifach Schutz Inline Skates Inliner Geschenk für Kinder Rosa S
Rollschuhe Inline Skates Kinder Jungen Mädchen Einstellbare Rollschuhe Mit Leucht PU Räder Dreifach Schutz Inl*
von SKL
  • 🍀VIER GRÖSSEN BEI EINEM EINZIGEN INLINESKATE: Um deine Inliner länger nutzen zu können, lassen sich diese dir anpassen. 1. Taste drücken. 2. Vorne ziehen oder drücken. 3. Loslassen. Um dich in deinen Inlinern wohl zu fühlen, solltest du ein an deine körperlichen Gewicht und eine für deine Größe passende Schuhgröße wählen. Es besteht aus einer mikrometrischen Schnalle oben für bessere Präzision und einem Klettriemen für effektiven Halt der Ferse im Schuh, sowie einem Schnürsystem.
  • 🍀8 LEUCHTENDE RÄDER: Jede Rad können glänzen beim Fahren. Und die Räder sind als selbstgeneriertes Stromsystem konzipiert, keine Batterie erforderlich. Sei ein leuchtender Stern beim Skaten! Stellen Sie sich vor, wie cool es sein wird, im Dunkeln so hell wie ein Lichtblitz zu blinken.
  • 🍀LANGLEBIG UND GLATT: Schienen aus Aluminium sorgen für bessere Kraftübertragung. Die großen 82A mm Polyurethanrollen in Kombination mit ABEC 7 Kugellagern bieten dir besseres Gleitverhalten und höhere Geschwindigkeit. Alle Inliner statten wir mit Rollen und Stoppern aus Gummi statt PVC aus.
  • 🍀BEQUEME TRAGEERFAHRUNG: Innenschuh aus belüftetem, saugfähigem Meshgewebe, damit die Füße länger trocken bleiben. Die Standardspitze, das Klettband und die hochfeste Schnalle können Sie sicher und bequem halten, was perfekt für Anfänger ist.
  • 🍀SICHERHEITSHINWEISE: Wir empfehlen die komplette Schutzausrüstung: Helm, Ellbogen-, Knie- und Handgelenkschützer. Denn man weiß ja nicht im Voraus auf welche Körperstelle man fällt.
Preis: € 36,98 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HUDORA 22042 Rollschuhe My First Quad 2.0-Mädchen, Pink, 26-29
HUDORA 22042 Rollschuhe My First Quad 2.0-Mädchen, Pink, 26-29*
von HUDORA
  • Verstellbare Kinderrollschuhe, die erstes Rollschuhlaufen einfach machen
  • Hohe Stabilität und Sicherheit durch schlagsicheres PP-High-Impact
  • Größenverstellbar über 4 Größen
  • Belüftungssystem und herausnehmbarer und abwaschbarer Fersenteil
  • Maximales Benutzergewicht 20kg
Unverb. Preisempf.: € 49,95 Du sparst: € 9,20 (18%) Preis: € 40,75 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SMJ sport Damen Klassische Retro Rollschuhe ABEC7 Roller Skates Inliner Inlineskates (39)
SMJ sport Damen Klassische Retro Rollschuhe ABEC7 Roller Skates Inliner Inlineskates (39)*
von SMJ Sport
  • STABILE KONSTRUKTION - die Struktur dieses Modells wurde aus hochwertigem Kunstleder in Verbindung mit einer Schiene aus hartem Kunststoff hergestellt. Zusätzliche Verstärkungen an den am stärksten beanspruchten Elementen garantieren eine hohe Langlebigkeit des Produktes.
  • RETRO DESIGN - die Rollschuhe PIXI von SMJ SPORT zeichnen sich nicht nur durch eine hohe Qualität, sondern auch durch ihr einzigartiges Design aus. Jedes Produkt wird nach den aktuellsten Trends entworfen.
  • OPTIMALER HALT - das robuste Obermaterial des Schuhs besteht aus Kunstleder. Die Polsterung im Knöchel- und Fersenbereich sorgt für optimalen Halt und Komfort. Die Retro Skates verfügen über eine Schürfung, welche für einen ausgezeichneten Halt sorgt.
  • HOCHWERTIGE KUGELLAGER - die ABEC-7 Kugellager von diesem Modell minimieren den Rollwiderstand und sorgen für ein angenehmes und dynamisches Fahrerlebnis.
  • WEITERE EIGENSCHAFTEN - Schuh aus Kunstleder, Frame aus hartem Kunststoff, Rollengröße 54 x 32 mm, ideal für Mädchen und Damen, Farbe: Türkis/Rosa, Klassisches Retro Design
Preis: € 46,90 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
RAVEN Rollschuhe Roller Skates Serena Navy/Mint 35-38 (22,5cm-24cm)
RAVEN Rollschuhe Roller Skates Serena Navy/Mint 35-38 (22,5cm-24cm)*
von Raven
  • Rollen - 54mm x 32mm PU - Kautschuk - Gummi-Härte 82A, Kugellager Carbon Abec7, Kompositchassis
  • Bremse aus Polycarbonat: auf beiden Schuhen, Trust-Fit-Sytem
  • Tracks: Komposit-Stahl, SAS (Shock Absorbing System)
  • Sicherer Verschluss durch Schnürsenkel, hoher Schaft
  • Größe - verstellbar
Preis: € 89,90 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Rio Roller Rose Rollschuhe schwarz-Gold Damen schwarz-Gold, 42
Rio Roller Rose Rollschuhe schwarz-Gold Damen schwarz-Gold, 42*
von Rio Roller
  • Features
  • Obermaterial aus verstärkter Voll-PVC-Lederkonstruktion
  • Haken und Logo aus Roségold-Effekt
  • gepolsterte Ferse
  • vorgeformte Innensohle
Preis: € 131,89 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 14:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Das Einsatzgebiet der Rollschuhe

Leider finden sie in keinen Discotheken mehr Verwendung, dafür aber in vielen anderen Orten! Zum einen dienen sie natürlich als Sportgerät. So kann man kilometerweite Strecken auf Fahrradwegen zurücklegen. Schön dabei ist, dass die Bewegung von Rollschuhen extrem knieschonend ist. Ansonsten kann man sie auch extrem gut in jeglichen Turnhallen verwenden. Der Boden ist so glatt, dass man extrem schnell fahren kann. Leider kann man genauso schnell auch ausrutschen. Aus diesem Grund ist dort auch die Verletzungsgefahr recht hoch, aber mit ordentlich Zubehör ist das kein sonderbares Problem mehr.
Weiterhin verwenden oft Kinder Rollschuhe im eigenen Heim. Sie lassen sich leicht für diese Apparate beeindrucken und können Stunden auf ihnen verbringen. An dieser Stelle soll Eltern geraten sein, Kinder nicht auf Steinböden fahren zu lassen. Wenn Sie auf Holz oder Teppich fallen, ist das normalerweise nicht weiter problematisch. Bei Steinböden können leider schmerzhafte Verletzungen entstehen. Aus diesem Grund soll hier wie bei jedem Sport Obacht geboten sein.
Nicht nur zum Sport lassen sich Rollschuhe verwenden, sondern tatsächlich auch als ganz normales Fortbewegungsmittel. Es gibt sowas wie Skistöcke, jedoch für den Asphalt. Mit diesen kann man sich selbst über die Straße schieben und extrem weite Strecken überwinden. Zumal man für Passanten auch ein Hingucker ist, da man nicht oft Leute auf normalen Straßen „Skifahren“ sieht.

Welche Alternativen gibt es?

Es gibt eine allseits bekannte Alternative, welche sich jedoch in der Ausführung unterschiedet. Man nennt sie Inline Skater. Der Hauptunterschied liegt darin, dass Inline Skater keine parallelen Rollen haben, sondern lediglich eine Reihe an Rollen in der Mitte der Sohle. Dadurch muss der Träger die Balance halten, was bei Rollschuhen nicht der Fall ist. Inline Skater erinnern somit eher an Schlittschuhe.
Nun unterscheiden sich Inline Skater auch darin, dass man sie eher als Sportgerät verwenden. Viele ältere Leute schwören auf Rollschuhe, während Inline Skater bei Jugendlichen eher vertreten sind. Weiterhin geht man mit Skatern auch auf Halfpipes, um dort Tricks zu lernen. Bei Rollschuhen macht man das nicht.
Eine weitere Alternative sind bestimmte Aufsätze, welche man an die Unterseite von normalen Schuhen anbringt. Die Sache ist, dass man dann nur eine Achse hat. Deswegen muss man die Balance nach vorne und hinten hin halten. Weiterhin ist bei diesen Geräten eine enorme Verletzungsgefahr, da das halten der Balance wirklich schwer ist. Die größte Gefahr ist, dass man bei diesen Aufsätzen dazu neigt, nach hinten hin zu fallen. So erweist sich das Auffangen als viel schwerer.

Welche Hersteller gibt es?

Ein allgemein sehr bekannter Hersteller für derlei Spielzeug ist „HUDORA“. Er stellt allerlei Kram her, wobei dieses von der Qualität her beachtlich ist. Man kann sich bei ihm sicher sein, dass man ein gutes Produkt erhält.
Ein weiterer Hersteller trägt den Namen „BTFL“. Der Name der Firma ist vielleicht nicht sonderbar berühmt, aber er bringt wirklich gute Rollschuhe auf den Markt. Wer hier bestellt, muss sich keine Sorgen mehr machen.

Neuerungen in diesem Bereich

Wie in jedem möglichen Bereich, hat auch hier die Elektronik Einzug gehalten. Es gibt elektronische Rollschuhe, welche durch einen Akku angetrieben fahren. Sonderbar schnell sind diese nicht, aber es ist trotzdem extrem interessant. So kann man bei längeren Touren immer wieder mal den Motor einschalten, um sich selbst eine Pause zu geben oder um mit seinem Gefährten ein kurzes Gespräch zu führen.
Ansonsten wurden in letzter Zeit keine sonderbaren Neuerungen hervorgebracht. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass Rollschuhe heute nicht mehr so krass vertreten sind wie einst. Das hat vermutlich dafür gesorgt, dass die Hersteller im Bereich Neuerungen ein wenig stagnierten.

Vorteile beim Kauf im Internet

Man sollte sich an dieser Stelle erst fragen, wo man denn das letzte Mal Rollschuhe in irgendeinem Laden gesehen hat. Vermutlich kommt man auf gar keinen. Selbst Sportläden haben nur extrem selten Rollschuhe im Sortiment. Aus diesem Grund ist man schon fast dazu gezwungen, die Schuhe über das Internet zu kaufen.
Und selbst wenn man einen Laden findet, der über Rollschuhe verfügt, so dürfte die Auswahl mager ausfallen. Deswegen sollte man sich einfach die Zeit und die ganzen Umwege sparen, und die Schuhe direkt online bestellen. Wenn sie einem nicht gefallen, kann man sie auch recht billig wieder zurücksenden.

Worauf man beim Kauf achten sollte

Zu Ende dieses Rollschuhe Tests sollen nochmal alle wichtigen Punkte aufgeführt werden, auf welche man beim Kauf von Rollschuhen achten sollte.
Zu aller Anfang muss das Material und die Verarbeitung gut sein. Der Fuß soll wie bei einem normalen Schuh fest sitzen, aber er soll nirgends drücken. Weiterhin soll das Material robust und langlebig sein, aber auch Komfort bieten. Man hat nix davon, wenn der Schuh nach wenigen Verwendungen bereits kaputtgeht. Allem voran soll auf die Rollen geachtet werden, da eine schlechte Montage oder schlechtes Material schnell dazu führt, dass der gesamte Rollschuh unbrauchbar wird.
Und nicht zu vergessen bleibt das Design. Das ist eine subjektive Entscheidung, sie sollte aber mit Selbstbewusstsein getroffen werden. Es bringt nichts, wenn der Schuh nur anderen aber nicht einem selbst gefällt. Am besten hört man dafür einfach auf sein Bauchgefühl.

Nützliches Zubehör

Ganz zu Abschluss des Rollschuhe Tests soll nun noch nützliches Zubehör aufgelistet werden.
Zu aller Anfang sollten Schoner gekauft werden. Am besten sind welche für die Knie und Ellbogen. Ein Helm sollte sowieso angebracht sein. Wer nun noch seine Hände schonen will, der kann auch Schoner für diese anziehen, wobei eigentlich keine sonderbaren Verletzungen dort entstehen können. Somit sind Handschoner von eher geringer Bedeutung.
Weiterhin sind Ersatzteile ratsam. Vor allem Kugellager werden bei längerer Verwendung ganz klar nötig sein. Wer diese nicht selbst einbauen kann, der kann sich sicherlich Hilfe bei einem Freund holen.