Mikrowellen

Mikrowellen Test & Vergleich

Seit der Erfindung der Mikrowelle im Jahre 1954 durch den amerikanischen Ingenieur Percy Spencer ist sie in kaum einem Haushalt wegzudenken. Mit ihrer Hilfe können Speisen schnell und energiesparend aufgewärmt, aufgetaut und gegrillt werden. Man braucht dafür lediglich geeignetes Mikrowellengeschirr. Mikrowellen gibt es in vielen Varianten mit vielen Funktionen. Mikrowellen im Test zeigen die Unterschiede auf.

Was ist eine Mikrowelle?

Eine Mikrowelle, auch Mikrowellenherd genannt, ist ein elektrisches Haushaltsgerät, das mittels elektromagnetischer Wellen Lebensmittel und Speisen auftaut oder erwärmt. Betrieben wird die Mikrowelle anhand von Mikrowellen, daher auch der Name des Gerätes. Diese elektromagnetischen Wellen eignen sich aufgrund ihrer Wellenlänge bestens zum Bewegen von Molekülen, die bei der ständigen Bewegung Wärme produzieren. Ein herkömmlicher Mikrowellenherd besteht aus

– einer Bodenplatte
– dem Gehäuse
– einem Garraum
– der Deckplatte
– einem Reflektorflügel
– der Einkopplung
– einem Hohlleiter
– dem Koppelstift
– einem Magnetron
– einem Kühlgebläse
– sowie dem Tranformator.

Mikrowellen reagieren unterschiedlich auf verschiedene Materialien. Da es von Metall reflektiert wird, besteht mikrowellengeeignetes Geschirr aus Glas, Plastik oder Porzellan. Durch dieses Material dringen die Mikrowellen nämlich problemlos durch.

Anforderungen an eine gute Mikrowelle

Bevor der Erwerb einer Mikrowelle in Betracht gezogen wird, sollte ein sorgfältiger Mikrowellen Test stattfinden. Mikrowellen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und mit vielen Funktionen. Eine gute Mikrowelle sollte als Mindeststandard die Funktionen Auftauen und Aufwärmen besitzen, eine Größe von mindestens 30 Litern besitzen und wenigstens 700 Watt haben. Zudem sollte der Nutzer die Möglichkeit haben, die Zeit variabel einzustellen und einen Drehteller besitzen, damit das Lebensmittel gleichmäßig erwärmt wird.

Unsere Top 10 – Mikrowellen

SEVERIN Mikrowelle, Inkl. Drehteller (Ø 24,5cm), Mit Timerfunktion, 700W, MW 7890, Weiß/Chrom
SEVERIN Mikrowelle, Inkl. Drehteller (Ø 24,5cm), Mit Timerfunktion, 700W, MW 7890, Weiß/Chrom*
von Severin
  • Hochwertige Mikrowelle, Zum Auftauen und Erwärmen von Speisen - Mit insgesamt 2 Drehreglern für 5 Leistungsstufen und Zeiteinstellung mit integriertem Signalton
  • Einfache Bedienung: Großer Garraum mit Drehteller (Ø 24,5 cm), Auftauprogramm nach Gewicht und Zeit, Maximale Leistung der Mikrowelle von 700 W
  • Edles Design innen und außen: Lackierter Garraum mit Innenbeleuchtung, Hochhitzebeständiges Gehäuse
  • Leichte Reinigung mit feuchtem Tuch, Herausnehmbarer Drehteller
  • Lieferumfang: 1 Mikrowelle, Inkl. Drehteller, MW 7890, Material: Chrom/Kunststoff, Maße (LxBxH): 44 x 34,5 x 26 cm, Gewicht: 10,244, Stromleistung Mikrowelle: 700 W, Farbe: Weiß/Chrom
Unverb. Preisempf.: € 69,99 Du sparst: € 7,04 (10%) Preis: € 62,95 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Toshiba MW2-MM20PF(BK) Mikrowelle/Solo-Mikrowelle / 20L / 800W / 5 Leistungsstufen mit praktischer Auftaufunktion/LED-Beleuchtung im Innenraum/Schwarz
Toshiba MW2-MM20PF(BK) Mikrowelle/Solo-Mikrowelle / 20L / 800W / 5 Leistungsstufen mit praktischer Auftaufunktion/LED-Be*
von Toshiba
  • 【Elegantes und kompaktes Design】 ideal für verschiedene Kücheneinrichtungen
  • 【5 Leistungsstufen】 Für mehr Flexibilität in der Küche – vom Warmhalten bis hin zum Kochen von Flüssigkeiten
  • 【LED-Beleuchtung im Innenraum】 Energiesparende und langlebige LED-Beleuchtung für eine einwandfreie Sicht während des Programms
  • 【Praktische Funktionen】 Auftauen nach Gewicht/ Zeit, 35-minütige Küchenuhr, rutschfeste Füße, stabiler Drehteller
  • 【Technische Daten】 800W Mikrowellenleistung, Außenmaße (B*T*H): 440*357*259mm, Innenmaße (B*T*H): 306*304*206mm, 1 Jahr 2 Jahre Herstellergarantie
Preis: € 74,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sharp R642INW 2-in-1 Mikrowelle mit Grill / 20 L / 800 W / 1000 W Quarzgrill / 8 Automatikprogramme / Timer / Kindersicherung / Energiesparmodus / Glasdrehteller (25,5 cm) / silber
Sharp R642INW 2-in-1 Mikrowelle mit Grill / 20 L / 800 W / 1000 W Quarzgrill / 8 Automatikprogramme / Timer / Kindersich*
von Sharp Electronics (Europe) GmbH
  • 800 W Mikrowellenleistung, in 11 Stufen wählbar
  • 1000 W Grill
  • 20 Liter Garraumvolumen.Innenmaß (B) x (H) x (T) 306 x 208,2 x 306,6 mm
  • 8 Gar und Auftau-Automatikprogramme
  • Glas-Drehteller: 25,5 cm Durchmesser
Unverb. Preisempf.: € 99,00 Du sparst: € 19,27 (19%) Preis: € 79,73 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MEDION Mikrowelle, ca. 700 Watt Leistung, ca. 17 Liter Kapazität, 6 Stufen, Auftaufunktion, MD 15644, schwarz/silber
MEDION Mikrowelle, ca. 700 Watt Leistung, ca. 17 Liter Kapazität, 6 Stufen, Auftaufunktion, MD 15644, schwarz/silbe*
von MEDION
  • MEDION Mikrowelle MD 15644 mit 700 Watt Leistung, 17 L Kapazität, 6 Leistungsstufen und praktischer Auftaufunktion
  • Einfache Reinigung: Durch die Edelstahlfront und den lackierten Innenraum ist Schmutz kein Thema für Sie.
  • Besonders effizient: Mit der Auftaufunktion können Sie gefrorene Nahrungsmittel schonend erwärmen.
  • Perfekte Hitze: Stellen Sie die Mikrowelle mit fünf Leistungsstufen optimal ein.
  • Lieferumfang: Mikrowelle MD 15644, Drehteller
Preis: € 69,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung MWF300G MS2BF303TAS/EG Mikrowelle / 1000 W / 28 L Garraum (Extra groß) / 51,2 cm Breite / Power Defrost / 26 Automatikprogramme / silber / E-Commerce Verpackung
Samsung MWF300G MS2BF303TAS/EG Mikrowelle / 1000 W / 28 L Garraum (Extra groß) / 51,2 cm Breite / Power Defrost / *
von Samsung
  • Kratzfester Keramik-Emaille-Innenraum – besonders leicht zu reinigen
  • Automatikprogramme – gesünder Garen und Erwärmen
  • Power Defrost - schnell und schonend auftauen
  • Eco Mode – Strom sparen im Standby-Modus
  • Gerätemaße H x B x T (cm): 29,7 x 51,2 x 42,8
Preis: € 149,90 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 13:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Einsatzgebiet einer Mikrowelle

Mikrowellen eignen sich zum Erwärmen und Auftauen binnen kurzer Zeit von Speisen und Getränken. Moderne Geräte und Kombinationsgeräte besitzen inzwischen einen Grill, mit dem kleine Mengen Fleisch, Hähnchen oder Wurst gegrillt werden können. Darüber hinaus ist ein Mikrowellengerät prima geeignet für

– das Garen von Fleisch, Gemüse, Beilagen
– das Erwärmen von Speisen wie Suppe, Essen vom Vortag, empfindlicher und
unempfindlicher Speisen und von Eintöpfen
– das Rösten von Nüssen, Mandeln und Kokosraspeln
– das Schmelzen von Schokolade, Butter oder ähnlichem
– das Auftauen von empfindlichen Speisen wie Geflügel, Fleisch oder Gemüse
– das Gären von Teigen mit Hefe
– das Aufquellen von Reis, Milchreis und anderen ähnlichen Nahrungsmitteln
– das Aufwärmen von Fertiggerichten (sehr beliebt).

Welche Alternativen gibt es zu einer Mikrowelle?

Eine Mikrowelle Test ist natürlich ein ganz klarer Sieger wenn es darum geht, Speisen binnen kurzer Zeit aufzuwärmen oder aufzutauen. Dennoch gibt es Menschen, die Bedenken haben, einen Mikrowellenherd zu nutzen oder einfach nur keinen Platz dafür in der Küche haben. Eine gute Alternative müsste schon annähernd so energiesparend und zeitsparend arbeiten, damit sich der Einsatz lohnt. Kaum ein Gerät kann in diesen Punkten mit einer Mikrowelle mithalten.

Der gute alte Herd
Selbstverständlich kann auf dem Herd, egal ob mit Gas, Strom oder Induktion betrieben, jedes Essen aufgewärmt werden. Da ein Aufwärmen von Speisen vom Vortag zum Beispiel jedoch nur sehr wenige Minuten braucht, steht der Stromverbrauch für diese Zeit in keinem Verhältnis zu dem aufgewärmten Essen. Der Stromverbrauch ist enorm hoch, bis das Essen erwärmt wird, sind mindestens fünf Minuten vergangen, weitere zehn Minuten werden benötigt, um das Essen warm zu bekommen. Dieser Aufwand lohnt kaum. Das gleiche gilt für das Zubereiten von Fertiggerichten auf dem Herd. Sie müssen oft im Wasserbad erhitzt werden und bis das Wasser im Topf kocht, vergehen einige kostbare Minuten. In dieser Zeit ist das Essen in einer Mikrowelle längst fertig. Auch was das Auftauen von Lebensmitteln betrifft ist die Mikrowelle besser geeignet. Oft legt man am Vortag gefrorene Lebensmittel heraus, damit sie am nächsten Tag aufgetaut sind. Im Wasserbad kann man ebenfalls auftauen, aber ob dies so erträglich für die Hygiene des Lebensmittels ist, ist fraglich. Einige Produkte könnten beim Auftauen im Wasserbad verderben, beispielsweise empfindliche Speisen wie Geflügel.

Dampfgarer
Dampfgarer sind, wer über das nötige Kleingeld verfügt, eine relativ gute Alternative zu einer Mikrowelle. Sie können Speisen schnell und schonend aufwärmen, sind jedoch ziemlich teuer.

Infrarotofen
Ein Infrarotofen ist die einzige Alternative, die der Leistung einer Mikrowelle entspricht. Sie sind vom Preis her genauso teuer wie ein Mikrowellenherd, arbeiten mit Glühbirnen, die recht schnell aufheizen. Egal, ob Aufwärmen, Auftauen oder Grillen, dies ist mit einem Infrarotofen möglich.

Welche Hersteller von Mikrowellen gibt es?

Wer eine Mikrowelle erwerben möchte, sollte vorher in einem Mikrowellen Test herausfinden, welche Marke die besten Mikrowellen für den eigenen Gebrauch herstellt. Es gibt führende Markenhersteller, die leistungsstarke Mikrowellen herstellen. Das heißt nicht, dass wenig bekannte Hersteller keine guten Mikrowellenherde bieten, sie verfügen meist nur nicht über viele Funktionen. Bekannte Hersteller in diesem Bereich sind unter anderem Bosch, Bauknecht, Bomann, Severin, Siemens oder LG. Sämtliche Modelle unter den Mikrowellen dieser Marken besitzen alle ein sehr modernes Design, besitzen innovative Technologien und sind mit vielen Funktionen ausgestattet, die das Küchenleben leichter gestalten.

Neuerungen im Bereich von Mikrowellen Test

Mikrowellen sind heutzutage längst nicht mehr nur zum Aufwärmen von Speisen da. Inzwischen können die meisten Modelle zusätzlich Grillen, Garen und Auftauen. Dennoch schreitet die Technik immer weiter voran. Miele zum Beispiel hat inzwischen Mikrowellen erfunden, die per „Dialog“ arbeiten. Dessen elektromagnetische Wellen arbeiten in einem völlig anderen Frequenzbereich, der ungefähr in dem des Mobilfunknetzes liegt. Dialoggarer messen auch die Wellen, die zurück kommen. So wird die vom Lebensmittel aufgenommene Energie berechnet. Durch dieses dynamische Garen können verschiedene Nahrungsmittel zeitgleich aufgewärmt werden, da jede Speise für sich aufgewärmt wird.

Vorteile beim Kauf einer Mikrowelle im Internet

Wer nach einem sorgfältigen Mikrowellen Test ein solches Gerät erwerben möchte, sollte dies im Internet kaufen. Dies ist nicht nur günstiger, der Kunde kann zudem in Ruhe sämtliche Informationen und technische Daten über die Mikrowelle nachlesen. Dazu kommt, dass die Mikrowelle direkt nach Hause geliefert wird, meist sogar ohne Versandkosten. Zwischen Bestellung und Lieferung liegen oft nur 2-3 Tage.

Worauf achten beim Kauf einer Mikrowelle?

Wer ein solches Gerät kaufen möchte, sollte vorher bedenken, welche Anforderungen an die Mikrowelle gestellt werden. Möchte man Speisen lediglich aufwärmen, reicht eine 30 Liter Mikrowelle mit den Grundfunktionen. Wer auch mal grillen mag, der sollte sich ein Kombinationsgerät mit integriertem Grill zulegen. Kochprofis bevorzugen eine Mikrowelle mit den Grundfunktionen plus Grillen, Garen und vielen Funktionen wie vorprogrammierte Zeiteinstellung oder das spezifische Aufwärmen von Lebensmitteln wie Kartoffeln oder Suppe. Wer oft größere Lebensmittel auftaut wie Hähnchen, der fährt am besten mit einem Gerät mit einem Garraum von mindestens 45 Litern Volumen.

Nützliches Zubehör für eine Mikrowelle im Test

Wer eine Mikrowelle regelmäßig benutzt, kommt um passendes Zubehör nicht drum herum. Dazu zählen

– hitzebeständiges und spülmaschinenfestes Geschirr aus Glas, Kunststoff, Porzellan
oder Keramik
– eine Mikrowellenhaube zum Abdecken der Speisen
– Dampfgarbehälter
– passendes Rost und Bleche für größere Kombinationsgeräte
– Mikrowellenreiniger
– Mikrowellentassen- und schüsseln

 

 

 

 

 

Mikrowellen Vergleich

Ähnlich wie bei anderen Haushaltsgeräten gibt es bei Mikrowellen zahlreiche verschiedene Modelle, die ganz unterschiedliche Ansprüche im Test berücksichtigen. Welche Mikrowellen für den eigenen Haushalt passen, muss jeder selbst herausfinden. Die neuen Mikrowellen sind mit einem Grill und häufig mit einem Backofen ausgerüstet. Ein Test im eigenen Heim gibt jedem Käufer Auskunft, welche Komponenten er wirklich benötigt und auf welche er als Käufer verzichten kann.

Mikrowellen für den eigenen Bedarf finden

Wer am Kauf von Mikrowellen interessiert ist, sollte zunächst sich selbst beobachten, wie häufig kleinere Mengen im Backofen oder in einem Grill erwärmt werden. Ein Test und umfassende Informationen über die eigenen Bedürfnisse helfen ebenfalls bei der Entscheidung für oder gegen eine zusätzliche Heißluftfunktion, die ebenfalls in vielen Mikrowellen vorhanden ist. Doch all diese verschiedenen Funktionen machen die Mikrowellen natürlich auch im Preis gänzlich unterschiedlich. Daher sollte bei einem Test der Mikrowellen auch die Preisgestaltung der Anbieter Berücksichtigung finden.

Kleinigkeiten schnell erwärmen

Wer nur seinen Kaffee aufwärmen will oder ein Fertiggericht in wenigen Minuten auf den Tisch bringen möchte, ist, wie der Test von Mikrowellen ergeben hat, mit einem günstigen und einfachen Modell ohne weitere Sonderausstattungen ausreichend versorgt. Doch bereits eine Tiefkühlpizza oder ein Schnitzel benötigt eine Grill- oder Backfunktion, die das Gargut auch bräunt und knusprig macht. Denn die reine Mikrowellenfunktion kann dieses Extra nicht leisten. Sie erwärmt die Speisen lediglich von innen her. Im Test werden auch Unterschiede in der Größe der Mikrowelle deutlich. Während die kleinsten Geräte einen Innenraum von 17 Litern haben, gibt es Modelle, die über 25 oder sogar 30 Liter Garrauminhalt verfügen. Dies ist natürlich ein entscheidender Faktor, wenn die Mikrowelle in einem größeren Haushalt eingesetzt werden soll.

Schönheit und Praxis im Test

Erst im täglichen Test zeigen viele Mikrowellen ihr wahres Gesicht, denn die Bedienbarkeit der Geräte ist nicht immer ganz optimal. Einige Firmen haben jedoch ihr Hauptaugenmerk auf die Benutzerfreundlichkeit ihrer Geräte gelegt, dies kann bei einer genaueren Betrachtung der Bedienungsanleitung ebenso offenbar werden, wie bei einem kleinen Test des Gerätes im Geschäft. Neben dem Inhalt des Garraums und der Benutzerfreundlichkeit ist bei einem Test für Mikrowellen ebenfalls die Leistung ein wichtiger Punkt. Etwa zwei Drittel der Energie, die eine Mikrowelle verbraucht, werden in die Erwärmung der Speisen gewandelt. Ist die Mikrowelle also zu schwach gewählt, benötigt sie viel Zeit, um das Essen zu erhitzen. Allerdings ist in vielen Küchen auch die Optik im Test ein Aspekt für die gewünschte Mikrowelle.