Kameratasche

Kameratasche Test & Vergleich

Die besten Kameratasche 2021 im Vergleich

Was ist eine Kameratasche?

Es handelt sich bei einer Kameratasche allgemein um eine Tasche oder einen Behälter, indem sowohl eine Kamera als auch das Zubehör aufbewahrt und transportiert werden kann. Kamerataschen schützen die Kameraausrüstung somit und sorgen für einen einfachen Transport.

Wie funktioniert eine Kameratasche?

Eine Kameratasche kann die Kamera sowie das Zubehör auf unterschiedliche Art und Weise schützen und im Innern aufbewahren. Je nachdem, wie die Tasche gestaltet ist, müssen Kamera und Zubehör einfach hinein gelegt oder befestigt werden.

Anwendungsbereiche einer Kameratasche

Eine Kameratasche kommt immer dort zur Anwendung, wo für eine zusätzliche Sicherheit beim Transport oder bei der Aufbewahrung der Kamera und dem Zubehör gesorgt werden muss. Vor allem auf Reisen, sind Kamerataschen bei Profis als auch bei Anfängern ein Muss. Zudem ist das Zubehör oft so vielseitig, das ist nicht ohne eine zusätzliche Tasche transportiert werden kann.

Wer braucht eine Kameratasche?

Super professionelle Fotografen als auch ein Hobbyfotograf kann von einer Kameratasche profitieren. Vor allem wer prinzipiell viel Zubehör beim Fotografieren verwendet, wie unterschiedliche Linsen oder SD-Karten, ist auf lange Sicht auf eine Kameratasche angewiesen.

Unsere Top 10 – Kameratasche kaufen

Amazon Basics - Große L Umhängetasche für SLR-Kamera und Zubehör, schwarz mit orange Innenausstattung
Amazon Basics - Große L Umhängetasche für SLR-Kamera und Zubehör, schwarz mit orange Innenausstattu*
von Amazon Basics
  • Zum sicheren Verstauen und Mitführen von Kamera-Equipment, wetterbeständig
  • Die Tasche verfügt über ein Fach für Tablets wie iPad Mini, Google Nexus 7 und Amazon Kindle Fire
  • Sie bietet Platz für eine digitale Spiegelreflexkamera und bis zu 3 Kamera-Objektive
  • Außenmaße (L x B x H): 30,5 x 17,8 x 22,9 cm
Preis: € 22,49 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
PEDEA DSLR-Kameratasche Fashion Fototasche für Spiegelreflexkameras mit wasserdichtem Regenschutz, Tragegurt und Zubehörfächern (Größe XL, grau)
PEDEA DSLR-Kameratasche Fashion Fototasche für Spiegelreflexkameras mit wasserdichtem Regenschutz, Tragegurt und Zu*
von PEDEA
  • Außenmaße Kameratasche: 26 x 19 x 16 cm (BxHxT); Innenmaße Kamerafach: 23 x 16,5 x 12 cm (BxHxT)
  • Viel Stauraum für DSLR, Bridge- und Systemkameras mit kleinerem bis mittlerem Objektiv, Ersatzobjektiv, Datenkabel, Akku, Speicherkarte und anderes Zubehör - ideal für Freizeit, Hobby und Beruf
  • Praktische Aufteilung in der Fototasche dank diverser Fächer: 1x Hauptfach (mit 2 variablen Trennstreifen), 5x Zusatzfächer für Zubehör und eine Schlaufe zur Befestigung an einem Trolley; Schultergurtlänge: max. 137 cm
  • Ausgestattet mit einem weichen Innenfutter, einer dicken Polsterung und einem wasserabweisenden Regenschutz, sodass Ihr Fotoapparat bestens vor Kratzern, Nässe und Stößen geschützt ist
  • Kompatibilität: DSLM Kameras und Spiegelreflexkameras, inklusive Modelle der Digital-Fotokameras von Canon EOS, Sony Alpha, Nikon D, Pentax, Fujifilm X, Panasonic Lumix, Olympus, Ricoh Imaging, Samsung
Preis: € 26,69 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Professioneller Kameratasche, Zecti Fototasche SLR-Schultertasche für Nikon Canon Sony und DSLR Kameras und Objektiv, Weiteres Zubehör, wasserdichte für Nikon Canon Sony Fuji Olympus (Schwarz)
Professioneller Kameratasche, Zecti Fototasche SLR-Schultertasche für Nikon Canon Sony und DSLR Kameras und Objekti*
von Zecti
  • 【Voller Schutz】 Diese Tasche hat eine stabile Struktur mit einem weichen Innenfach, um die Kamera und andere Geräte vollständig zu schützen. Das Reißverschlussdesign und die gepolsterten Trennwände schützen die Kamera auch vor Diebstahl und machen sie sehr sicher und perfekt für die Fotografie im Freien.
  • 【Großer Raum für Objekte】 Das Hauptfach bietet ausreichend Platz für die Kamera und das Hauptzubehör, während die Tasche im Inneren des Hauptfachs Speicherkarten aufnehmen kann. Darüber hinaus bieten die Außentaschen viel Platz für andere Gegenstände wie Wasserflasche, Regenschirm, Smartphone, Taschenlampe oder zusätzliches Objektiv.
  • 【Schneller Zugriff auf Geräte】 Im Gegensatz zu herkömmlichen Rucksäcken, die man abnehmen muss, kann diese Tasche nach vorne geschoben werden, ohne dass sie abgenommen werden muss, wodurch ein sofortiger Zugriff auf die Spiegelreflexkamera und das Zubehör möglich ist.
  • 【Bequem zu tragen】 Diese leichte Tasche hat einen großen, aber kompakten Raum, der Schultergurt kann auf die entsprechende Länge eingestellt werden, so dass sie für Männer und Frauen geeignet ist. Sie hat auch einen Trageriemen, um sie in der Hand zu halten, was für die Fotografie im Freien sehr praktisch ist.
  • 【Widerstandsfähig und komfortabel】 Das Dacron und die Polsterung machen sie nicht nur widerstandsfähig gegen die tägliche Abnutzung, sondern auch ergonomisch und einfach zu bedienen, was ein angenehmes Gefühl beim Tragen vermittelt.
Preis: € 25,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
PEDEA DSLR-Kameratasche Fashion Fototasche für Spiegelreflexkameras mit wasserdichtem Regenschutz, Tragegurt und Zubehörfächern (Größe XL, schwarz)
PEDEA DSLR-Kameratasche Fashion Fototasche für Spiegelreflexkameras mit wasserdichtem Regenschutz, Tragegurt und Zu*
von PEDEA GmbH
  • Außenmaße Kameratasche: 26 x 19 x 16 cm (BxHxT); Innenmaße Kamerafach: 23 x 16,5 x 12 cm (BxHxT)
  • Viel Stauraum für DSLR, Bridge- und Systemkameras mit kleinerem bis mittlerem Objektiv, Ersatzobjektiv, Datenkabel, Akku, Speicherkarte und anderes Zubehör - ideal für Freizeit, Hobby und Beruf
  • Praktische Aufteilung in der Fototasche dank diverser Fächer: 1x Hauptfach (mit 2 variablen Trennstreifen), 5x Zusatzfächer für Zubehör und eine Schlaufe zur Befestigung an einem Trolley; Schultergurtlänge: max. 137 cm
  • Ausgestattet mit einem weichen Innenfutter, einer dicken Polsterung und einem wasserabweisenden Regenschutz, sodass Ihr Fotoapparat bestens vor Kratzern, Nässe und Stößen geschützt ist
  • Kompatibilität: DSLM Kameras und Spiegelreflexkameras, inklusive Modelle der Digital-Fotokameras von Canon EOS, Sony Alpha, Nikon D, Pentax, Fujifilm X, Panasonic Lumix, Olympus, Ricoh Imaging, Samsung
Preis: € 26,90 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sony LCS-AMB Kameratasche für Sony Alpha-Kamera
Sony LCS-AMB Kameratasche für Sony Alpha-Kamera*
von Sony Europe Limited Zweigniederlassung Deutschland
  • Tasche aus Polyester, Griff, Schultergurt und Gürtelschlaufe, 190 x 220 x 160 mm, 330 g
  • Inklusive Griff, Schulter- und Gürteltragegurt; Nicht kompatibel mit Akkus der M-Serie. Nicht kompatibel mit der DSLR-A900 / A850 von Sony
  • Zusätzlicher Platz für Medien und den Objektivkappe
  • Robustes, schwarzes Polyesterdesign
  • Lieferumfang: Sony LCS-AMB Kameratasche -Kamera
Unverb. Preisempf.: € 38,29 Du sparst: € 7,19 (19%) Preis: € 31,10 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 11:29 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Welche Arten von Kamerataschen gibt es?

Messenger Bags/ Schultertaschen
Sogenannte Messenger Bags sind auch 2019 die beliebteste Art, Kameras zu transportieren. Trotz der gesamten Last, die auf nur einer Schulter getragen wird, ermöglichen diese Art Kamerataschen einen schnellen Zugriff auf die Ausrüstung, ohne dass die Tasche von der Schulter genommen werden muss.

Schulterkamerataschen sind ähnlich aufgebaut, jedoch eher wie Schulranzen geformt und ermöglichen auch den bequemen Zugriff auf Kameraausrüstung an der Seite des Körpers, sind jedoch in der Regel geräumiger als Messenger-Kamerataschen.

Kamerarucksäcke
Kamerarucksäcke sind eine weitere beliebte Art für den Transport des Kamera samt Zubehör. Diese Rucksäcke müssen naturgemäß vor dem Zugriff auf den Inhalt komplett vom Rücken genommen werden. Dies bedeutet jedoch auch, dass die Tasche nie im Weg ist – eine Vorliebe vieler Fotografen.

Kameratasche mit Einsätzen
Bei den meisten Kamerataschen können zusätzlich Einsätze verwendet werden. Diese dienen dazu die Kameraausrüstung zu organisieren, zu schützen und zu transportieren. Allem bei einer großen Anzahl an Zubehör, kann so alles schneller gefunden werden.

Einsatzgebiet der Kameratasche

Ob zu Hause zur Aufbewahrung unter unterwegs für den Schutz sowie zum Transport – eine Kameratasche ist nie viel am Platz. Auch, wer sein Equipment mit im Flugzeug transportiert, hat bei einer Kameratasche den Vorteil, dieses mit zu sich nach vorne zu nehmen.

Anforderungen an eine gute Kameratasche

Kamerataschen können in Tests meist aufgrund ihrer Vielseitigkeit überzeugen. Sehr gute Kamerataschen verfügen beispielsweise über Einsätze im innern, dies ermöglichen das Zubehör ordnungsgemäß zu verstauen und zu sortieren, um es so schneller zu finden. Zudem sind sehr gute Modelle auch aus einem hochwertigen Material gefertigt, dass nicht nur Schmutz sondern auch Feuchtigkeit wirkungsvoll abhält. Zusätzliche Polsterung and schützen zu dem vor Stößen.

Vorteile & Nachteile einer Kameratasche

Vorteile
Vor allem Kamerataschen, die seitlich hängen, denn so schnell nach vorne gezogen werden und mit wenigen Handgriffen hat man ein neues Objektiv drauf. Weiterhin bieten Kamerataschen viel Sicherheit beim Transport so wie bei dem Aufbewahren. Wenn die Tasche gut verschlossen ist, kann niemand so schnell auf den Inhalt zu greifen. Der letzte Vorteil einer Kameratasche ist, dass selbst umfassendes Zubehör bequem auf dem Rücken in einem Rucksack transportiert werden kann, ohne dass es einem zu schwer wird.

Nachteile
Eine Kameratasche hat prinzipiell keinerlei Nachteile. Lediglich, wenn ein zu kleines Modell für das vorhandene Zubehör oder die Kamera gewählt wird, kann dies beim Transport schwierig werden.

Worauf muss ich beim Kauf einer Kameratasche achten?

Eine gute Kameratasche sollte ein festes Material besitzen, ausreichend groß für die eigenen Bedürfnisse sein und zu dem einen einfachen Transport bieten.

Neuerungen im Bereich Kameratasche

Neuerungen in diesem Bereich beziehen sich meistens auf stärkere Materialien, verschiedene Stauräume im Inneren der Tasche sowie neue Designs, die einen noch einfacheren Transport ermöglichen.

Welche Hersteller von Kamerataschen gibt es?

Die bekanntesten Hersteller von Kamerataschen sind Pedea, Mantona, Sony, Canon, Panasonic, Hama und Fujifilm.

Kurzinformation zu führenden Herstellern von Kamerataschen

Sony
Die Kamerataschen von Sony sind insgesamt eher aus einem härteren Material hergestellt und somit vorzugsweise für Objektive geeignet. Kamerataschen sowie andere Produkte dieser Marke überzeugen alle samt durch eine hohe Qualität und dementsprechend auch durch eine lange Lebensdauer.

Panasonic
Panasonic bietet sowohl Kameras, Zubehör also auch passende Kamerataschen an. Diese eignen sich außer für Profi- auch für Hobbyfotografen, da es die Taschen unterschiedlichen Größen und Designs gibt, je nachdem wie groß die Kamera oder wie vielseitig das Zubehör ist.

Canon
Canon ist ebenfalls ein Hersteller, der sowohl Kamera als auch Kamerataschen anbietet sowie weiteres Zubehör. Die Taschen sind prinzipiell so konzipiert, dass sie nicht nur zum Transport Ihnen, sondern das Zubehör auch sicher vor Schmutz und Feuchtigkeit schützen.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Kameratasche am Besten?

Der Kauf im Internet bietet mehr Vorteile, die einem hier eine große Auswahl angeboten wird, sich Taschen im unteren, mittleren als auch hören Preissegment befinden und zudem auch Zubehör gleich mit den Einkaufswagen gepackt werden kann. Der Vorteil beim Kauf im Fachhandel ist, dass die Tasche direkt in Augenschein genommen werden kann.

Wissenswertes & Ratgeber zur Kameratasche

Die Geschichte
In den frühen 70er Jahren erschien die erste Kameratasche. Aus Leinwand gefertigt, bot sie nur einen minimalen Schutz, bot Fotografen aber einfachen und sofortigen Zugriff auf ihre Ausrüstung – und das machte sie sehr beliebt. Sie hatte drei tiefe Taschen an der Vorderseite. Dann wurden zunehmend Kamerataschen aus einem stärkeren Material und mehren Verstaumöglichkeiten auf den Markt gebracht.

Zahlen, Daten, Fakten
Es gibt viele Hersteller, die Kamerataschen speziell für die eigenen Kamera so dass eine Zubehör herstellen. Dies bietet den Vorteil, dass man beim Kauf von einer Passgenauigkeit profitiert.

Preise: wie viel kosten Kamerataschen?
Das Kamerataschen in vielen unterschiedlichen Arten und Designs gibt, unterscheiden sich auch die Preise stark. So gibt es einfachere Modelle, die unter 50 € zu finden sind aber auch sehr hochwertige über 200 €. Generell Verfügung alle Kamerataschen über ein gutes bis sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sodass man einen hören Preis entsprechend auch mehr geboten bekommt.

Nützliches Zubehör zur Kameratasche

eine Kameratasche selbst benötigt prinzipiell kein Zubehör. Manche Modelle verfügen jedoch nicht über eine Abtrennung erinnern. Diese kann separat erworben werden und dient dazu, das Zubehör die Kamera separat im Inneren der Tasche lagern zu können. Dann kann man auch zusätzlich

Alternativen zur Kameratasche

Wenn man keine Kameratasche zu Hand hat, kann prinzipiell auch eine gewöhnliche Tasche, ein Rucksack oder beispielsweise eine Gürteltasche zum Transport oder zur Aufbewahrung dienen. Es sollte dabei beachtet werden, dass diese alte nativen Taschen nicht über die nötige Polsterung verfügen, um die Kamera wirklich sicher zu verstauen.