Kameragurte

Kameragurte  Test & Vergleich

Was ist ein Kameragurt und wozu wird er verwendet?

Ein Kameragurt ist in der Regel ein breiter Schultergurt aus einem strapazierfähigem Material, der es erlaubt, dass die Kamera immer griffbereit ist und man ohne herumsuchen rasch und spontan ein gutes Motiv fotografieren kann. Gleichzeitig sichert der Gurt auch die jeweilige Kamera, sodass sie nicht zu Boden fallen kann und frei von eventuellen Schäden bleibt.

Welche Kameragurte gibt es?

Der Kameragurt Test zeigt, dass der Handel verschiedene Arten von Kameragurten wie beispielsweise den Schultergurt anbietet. Der Schultergurt schützt die Kamera und das auf der Kamera befindliche Zubehör bestens vor Sturzschäden. Ebenfalls ein wird gezielt verhindert. Hängt der Kameragurt schräg um den Körper, ist dies vor allem bei schweren Kamera sehr bequem. Eine weitere Möglichkeit ist die Kameraschlaufe. Dieser kleine und handliche Gurt, der am Handgelenk festgezogen wird, ist besonders bei längeren Fotosessions eine gute Wahl. Die dritte Variante ist die Kamera-Hand-Schlaufe:, die sich wie ein Handschuh tragen lässt. Sie ist, wie der Kameragurt Test zeigt vor allem für schwere Kameras ideal. Das Gerät ist mit einer Kamera-Hand-Schlaufe extrem gut gesichert und gewährleistet die Bewegungsfreiheit des Fotografen.

Worauf ist beim Kauf von einem Kameragurt zu achten?

Der Kameragurt Test zeigt, dass das Material beim Kauf von einem Kameragurt sehr wichtig ist. Der Gurt kann aus Kunststoff, Nylon oder Polyester bestehen, welches im Sommer sehr rasch auf dem Hals reiben kann. Dafür ist er kostengünstiger. Der teurere dafür atmungsaktive und langlebige Kameragurt aus Leder schmiegt sich angenehm an den Körper an. Zu guter Letzt gibt es noch weiche Gurte aus Neopren, die mit Noppen versehen sind, damit der Gurt besser hält. Für welches Material man sich entscheidet ist Geschmackssache. Sehr wichtig beim Kauf von einem Kameragurt sind zudem die Belastbarkeit und der Tragekomfort. Kameras können ein beachtliches Gewicht haben, dem der Gurt standhalten muss. Ein gepolsterter Gurt ist zu bevorzugen, da dies den Tragekomfort erhöht.

Weitere Kaufkriterien für einen Kameragurt

Natürlich ist auch die Farbe ein entscheidendes Kaufkriterium. In der Regel ist die Mehrheit der Kameragurte in schwarz erhältlich. Doch auch bunte und coole Designs werden zunehmend beliebter und von den Herstellern produziert. Somit kann man ganz nach Vorliebe Farbe und Design beim Kauf auswählen. Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist auch die Länge des Kameragurtes und, dass dieser verstellbar ist. Ausschließlich dann lässt sich die Kamera bequem tragen. Die Breite eines Gurtes kann ausschlaggebend dafür sein, ob der Gurt am Hals einschneidet oder nicht. Kameragurte gibt es in unterschiedlichen Breiten und Längen zu kaufen.

Unsere Top 10 – Kameragurte

TARION Kamera Schultergurt Kameragurt Kamera Tragegurt Bohemian Nackengurt Kamera Band Hals Camera Neck Strap für Canon Fuji Nikon Olympus Panasonic Nikon Pentax Sony usw.Schwarz
TARION Kamera Schultergurt Kameragurt Kamera Tragegurt Bohemian Nackengurt Kamera Band Hals Camera Neck Strap für C*
von Tarion
  • Klassisch und Vintage:Das Material des klassischen Kameragurts ist Baumwollgarn und PU Leder
  • Robust und Bequem: Die rutschfeste Oberfläche verhindert ein versehentliches Verrutschen Ihrer teuren Geräte
  • Einstellbare Länge: Ergonomisch einstellbare Länge an beiden Enden für alle Fotografen oder Fotografinnen in unterschiedlichen Höhen. Gesamt Länge: ca. 137cm, Schulter Riemen’s Länge: ca. 71cm, Schulter Riemen’s Breite: ca. 3,8cm
  • Super Leicht: Weiches und robustes Material kann dazu beitragen, den Druck auf den Nacken zu verringern, während es mit einem Gewicht von ca. 65 g angenehm zu tragen ist
  • Geeignet für alle Kamera:Die neueste aktualisierte Version verfügt über ein Metalldreieck, wodurch der Kamera Nackengurt sicher und perfekt mit allen Marken von DSLR-Kameras
Preis: € 7,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lens-Aid Kameragurt aus Seil: Nacken- BZW. Schultergurt geeignet für Kameras von Canon, Nikon, Sony, Fujifilm, Olympus, Leica etc.
Lens-Aid Kameragurt aus Seil: Nacken- BZW. Schultergurt geeignet für Kameras von Canon, Nikon, Sony, Fujifilm, Olym*
von Lens-Aid
  • ✅ SICHERHEIT AN ERSTER STELLE: Als Grundlage für diesen tollen Kameragurt dient ein Seil aus 100% Nylon mit einem Durchmesser von 10 mm. Noch flexibel aber dennoch extrem strapazierfähig. Fühlt sich gut an und du hast die Kamera immer sicher im Griff!
  • ✅ NACKEN, SCHULTER, BAUMELN LASSEN.: Das Seil hat eine Länge von 100 cm und erlaubt dir verschiedene Tragemöglichkeiten. Z.B. lässig über die Schulter gehängt, klassisch um den Nacken gelegt (optimale Sicherheit) oder auch einfach ums Handgelenk locker die Kamera baumeln lassen. Finde deinen Stil und lass uns gerne wissen, was dir am besten taugt!
  • ✅ SO FLEXIBEL WIE DU UND DEINE KAMERA: Das minimalistische Design des Nackengurts passt quasi zu jedem Kamera- und Fotografentyp: Stylish, trendy, klassisch, minimalistisch, modisch, retro, hipster. Hol dir den wohl flexibelsten Gurt für deine Cam!
  • ✅ UNIVERSELLE BEFESTIGUNG: Dank dem Verbindungsring lässt sich der Tragegurt auch an Bodys mit kleinen Ösen befestigen, wie z.B. bei retro oder analogen Kameras. Daneben passt es an spiegellose MFT, bis hin zu großen Vollformat DSLR Kameras unterschiedlichster Marken wie Canon, Nikon, Fujifilm, Olympus, Sony Alpha, Panasonic, Pentax, Leica uvm.
  • ✅ SPAREN MIT LENS-AID: Passend zu dieser Handgelenkschlaufe bieten wir auch viele weitere Produkte wie etwa Nackengurte, Reinigungs-Zubehör, und Aufbewahrungstaschen für Kamera und Objektive an. Beim Kauf von meheren Produkten erhaltest du einen Rabatt! Einfach unter dem Titel auf LENS-AID klicken.
Preis: € 19,90 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kameragurt Vintage bohmen tragegurt Kamera
Kameragurt Vintage bohmen tragegurt Kamera*
von Thirdamaz3
  • Material: Baumwollgarn + PU Leder.
  • Gurtband (Riemen Breite: 3.5cm), lngenverstellbar von 111cm(44inch) bis 142cm(56inch)
  • Weiches und robustes Material kann dazu beitragen, den Druck auf den Nacken zu verringern, whrend es mit einem Gewicht von ca. 65 g angenehm zu tragen ist.
Preis: € 7,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Coolwill Professional Schnelle Action Kamera-Schultergurt mit Quick Release Clip w/ Sicherheitsfunktion w/ Quick-Lock System w/ bis zu 15kg (schwarz)
Coolwill Professional Schnelle Action Kamera-Schultergurt mit Quick Release Clip w/ Sicherheitsfunktion w/ Quick-Lock Sy*
von COOLWILL
  • Hochelastisches SBR-Tauchgewebe: Der Kameragurt hat alle Griffe, einen rutschfesten und abnehmbaren ultrabreiten Neopren-Schultergurt, der ein elastisches Material ist, das das Gewicht der Kamera aufnimmt. Zusätzlich verhindert ein Unterarm-Stabilisierungsgurt das Verrutschen des Kissens
  • Sicherheitsleine: Enthält eine optionale zusätzliche Sicherheitsleine, die als Backup-Verbindung zwischen dem Kameragurt und der Kamera dient und zusätzlichen Schutz vor versehentlichem Herunterfallen oder Unfall bietet
  • Schneller Zugriff auf das Stativ: abnehmbarer Schultergurt, Sicherheitsschnalle mit Schnellverschluss 3 Tasten Verhindert unbeabsichtigtes Herunterfallen. Bessere Lastverteilung. Perfekte Ausrichtung, vertikaler Griff freundlich, schneller Zugriff auf Stativ
  • Bequem: Ergonomischer Gurt für die rechte Hand, die Länge des Gurtes kann vorne bequem eingestellt werden. Verriegeln Sie beide, um die Kamera beim Gehen an Ort und Stelle zu halten, und öffnen Sie die Vorderseite, um die Kamera schnell zum Aufnehmen zu greifen
  • Universelle Kompatibilität: Kompatibel mit jeder DSLR-Kamera mit einem Standard ¼ "-Stativschraubstift.
Preis: € 19,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SMALLRIG Kameragurt Universal Kamera Tragegurt Verstellbarer Schultergurt Gurt Camera Strap für Canon Nikon Sony Fujifilm Olympus DSLR SLR -PSC2428
SMALLRIG Kameragurt Universal Kamera Tragegurt Verstellbarer Schultergurt Gurt Camera Strap für Canon Nikon Sony Fu*
von SMALLRIG
  • 📷 【 Für den täglichen Gebrauch mit der Kamera】Wird verwendet, um die Kamera bei Reisen im Freien, Straßenaufnahmen, Innenaufnahmen, Ereignisaufnahmen usw. zu tragen, um den Handdruck zu verringern und das Herunterfallen der Kamera zu verhindern.
  • 📷 【 Unterstützung unterschiedlicher nutzung】Die Kameragurt kann wahlweise als Nackengurt, als Schultergurt oder als Slinggurt getragen werden.
  • 📷 【Einstellbare Gurtlänge】Verstellbare Gurtlänge, passend für verschiedene Körpergrößen und Geschlechter; Maximale Gurtlänge: 160 cm, Minimale Gurtlänge: 110cm.
  • 📷 【Trage Komfort & Hygroskopisch und atmungsaktiv】Ergonomisches Schulterpolster-Design, gefüllt mit Memory-Schaum, weich und atmungsaktiv, reduziert effektiv den Druck und die Schmerzen auf Schultern und Nacken, die durch Langzeitaufnahmen verursacht werden, und sorgt für ein komfortableres Schießerlebnis.
  • 📷 【Schnelle Demontage unterstützen】Die Schwanzschnalle verfügt über ein Schnellverschluss-Design, das mit einer Hand bedient werden kann. Dies ist praktisch, um den Schultergurt schnell zu entfernen und zu montieren.
Preis: € 38,89 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 12:48 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Das Wichtigste im Überblick

Mit Hilfe eines Kameragurts ist die Kamera zu jeder Zeit griffbereit und ein gutes Motiv ist rasch geknipst. Darüber hinaus wird die Kamera vor Stürzen und den damit verbundenen Schäden bewahrt.

Kameragurte sind im Fachhandel, wie auch im Internet erhältlich. Die Auswahl ist vor allem online sehr groß und ein Preisvergleich ist möglich.

Die Kosten eines Kameragurts hängen vom Material ab. Polyester ist billiger, Leder ist teurer. Für einen Gurt mit exklusivem Design sind mindestens vierzig Euro erforderlich.

Wie wird der Kameragurt befestigt?

Immer wieder stellt sich im Kameragurt Test bei Käufern die Frage, wie der Kameragurt unkompliziert und rasch an der Kamera befestigt werden kann. Der Handel bietet dafür Gurte mit einem Schnellverschluss. Diese verfügen in der Regel über Karabinerhaken oder Klammern. Die Bewegung der Kamera bleibt uneingeschränkt.

Hier folgen vier Schritte zum Anlegen von einem Kameragurt:

Schritt 1:Die Enden werden aufgeklappt und die Kameraösen, das Gewinde des Objektivs oder des Stativs werden herausgezogen.

Schritt 2: Der Gurt wird zurück in Richtung der Klammer geführt und in der anderen Richtung eingefädelt

Schritt 3: Nun wird der Gurt fest und sicher angezogen

Schritt 4: Einstellen der gewünschten Länge

Eigenschaften des besten Kameragurts

Der beste Kameragurt bietet sehr viel Komfort und eine gute Sicherheit. Ein vorhandenes Stahlseil verhindert, dass Taschendiebe die Kamera stehlen können. Der Gurt, der sich nicht verdrehen lässt, wird ganz einfach und unkompliziert am Stativgewinde der Kamera befestigt. Eine weitere Eigenschaft des besten Kameragurts, der für sich alle Kameraarten eignet ist, dass dieser beinahe nicht spürbar um die Schulter hängt.

Bewährte Hersteller für Kameragurte

Der deutsche Hersteller Sun-Sniper bietet hochwertige und stabile Kameragurte zum Verkauf an. Aus England kommen die belastbaren Gurte der Marke Blackrapid, sowie vom Hersteller Peak Design. Weitere rennomierte Hersteller von Kameragurten sind unter anderem B-Grip,Carry Speed,Chief-Mate, Holdfastgear, Fotospeed und Crumpler.

Wo ist ein Kameragurt erhältlich?

Kameragurte kann man im Fachhandel vor Ort oder auch bequem von zu Hause online bestellen. Online ist die Auswahl deutlich größer und ein übersichtlicher Preisvergleich ist möglich. Wer einen ausgefallenen Kameragurt mit einem speziellen Design in einer bestimmten Farbe haben möchte, wird im Internet mit Sicherheit fündig. Darüber hinaus bietet ein Onlinekauf den Vorteil die Kundenbewertungen mit nur einem Mausklick abzurufen. Der Fachhandel hingegen erlaubt es, dass der Käufer den Kameragurt testen kann und das Fachpersonal direkt vor Ort alle Fragen beantwortet.

Nützliches Zubehör für einen Kameragurt

Für den Kameragurt kann als nützliches Zubehör ein Rucksack-Adapter gekauft werden, der es erlaubt gleich zwei Kameras mit sich zu tragen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit am Gurt ein professionelles Hüft-Tragesystem mit Kameraplatte zu befestigen. Sehr nützlich sind auch Ringe als Zubehör, an denen der Tragegurt für die Kamera befestigt wird.

Die Vorteile

  • Freie Hände zum Fotografieren
  • Kamera jederzeit griffbereit
  • Kamera kann nicht vergessen werden
  • Kamera wird vor Diebstahl und Stürzen geschützt
  • Gute Kameragurte sind preiswert

Fazit

Um einen guten und geeigneten Kameragurt zu finden, sollte man beim Kauf die oben
aufgeführten Punkte berücksichtigen. Der Gurt muss für die jeweilige Kamera passend sein, damit er sich korrekt befestigen lässt. Bei einem qualitativ hochwertigen Kameragurt sind das Material, ein guter Tragekomfort, verstellbare Riemen und eine hervorragende Polsterung sehr wichtige Kriterien. Wer noch darauf achtet, dass der Gurt dem Gewicht der Kamera standhält, erwirbt einen langlebigen Kameragurt, der die Kamera vor Sturzschäden und vor Diebstahl bewahrt. Wer gerne fotografiert und seine Kamera liebt, sollte in jedem Fall einen stabilen Kameragurt als Fotozubehör erwerben.