Dreirad

Dreirad Test & Vergleich

Was genau ein Dreirad ausmacht

Dreiräder zählen zu den wohl beliebtesten Kinderspielzeugen. Grundsätzlich zeichnen sich diese dadurch aus, dass sie, wie der Name schon sagt, drei Räder haben. Im Normalfall befinden sich zwei davon hinten und ein weiteres vorne.
Angetrieben werden sie mit Pedalen, welche sich oftmals direkt am vorderen Rad befinden. Damit ist, im Gegenteil zum Fahrrad, keine Kette mehr nötig. Mehr dazu steht im nachfolgenden Dreirad Test.

Wie sieht ein gutes Dreirad aus?

Wie bei so vielen Sachen gibt es auch bei Dreirädern bessere und schlechtere Varianten. Das wichtigste ist bei diesen Geräten das Material, aus dem die einzelnen Teile hergestellt sind. So sollte der Rahmen auf jeden Fall rostabwährend sein. Genauer gesagt bedeutet das, dass der Rahmen aus Edelstahl oder gar Aluminium besten sollte. Aluminium bietet sich dabei erst recht an, weil es noch sehr leicht ist.
Der Fahrkomfort ist für das Kind auch sehr wichtig. Selbstverständlich, Kinder sind sicherlich nicht sonderbar wählerisch, was das angeht. Dennoch sollte die Nutzung des Dreirads einwandfrei erfolgen können. Dazu zählt etwa, dass die Lenkstange hoch genug sitzt, sodass die Knie nicht dagegenstoßen. Das würde den Gebrauch so ziemlich unmöglich machen.
Weiterhin sollten die Pedale nicht allzu weit vom Sitz entfernt sein. Hier gilt es aber auch zu beachten, dass dies spezifisch für jedes Kind gilt, weil die Länge der Beine natürlich individuell ist.

Wo verwendet man ein Dreirad

Diese Frage scheint auf den ersten Blick womöglich ein wenig unnötig, aber bei genauerem Hinsehen fallen vielerlei Verwendungszwecke auf.
Bisher war stets davon die Rede, dass Kinder das Dreirad verwenden sollen. Dabei sind Dreiräder auch für Erwachsene oft eine beschwingliche Alternative.
So benutzen Kinder diese Fahrzeuge in der Regel zum Spielen. Die Vorteile fallen hierbei direkt auf. Das Kind trainiert seine Beine außerordentlich, es lernt das Steuern eines solchen Fahrzeugen und selbstverständlich ist es mehr als nur gesund, mit einem Dreirad draußen herumzufahren.
Negativ ist zwar, dass eine gewisse Verletzungsgefahr besteht, aber bei Kindern ist das wohl immer der Fall.
Des Weiteren dient ein Dreirad dem Kind auch dazu, größere Strecken problemlos zu überwinden. So kann man bei manchen Modellen eine Stange an der hinteren Achse anbringen, sodass die Eltern oder andere Erwachsene das Kind schieben können. Somit sind auch Wanderungen kein Problem mehr für Kinder, welche in der Regel ansonsten nach kurzer Zeit bereits keine Lust mehr haben.
Nun sollen aber nochmal der Zweck für Erwachsene betrachtet werden. Eines ist offensichtlich: Wenn (vor allem im Alter) der Sinn für das Gleichgewicht schwindet, kann man ein Dreirad für Erwachsene als perfekte Alternative nutzen. Letztendlich verwendet es sich genau so wie ein normales Fahrrad, nur eben dass man die Balance nicht mehr beachten muss.
Ein weiterer Vorteil für Erwachsene ist, dass der Fahrkomfort im Vergleich zum Fahrrad höher ist. So muss der Fahrer bei Ampeln den Fuß nicht mehr absetzen, sondern kann ganz bequem sitzen bleiben.

Unsere Top 10 – Dreirad

Kinderkraft Dreirad 6 in 1 AVEO, Kinderdreirad, Jogger mit Zubehör, Klappbar, Dachfenster, Lenker, Unplattbar-Räder, Gummiräder, ab 9 Monate bis 5 Jahre, Zubehör, Grau
Kinderkraft Dreirad 6 in 1 AVEO, Kinderdreirad, Jogger mit Zubehör, Klappbar, Dachfenster, Lenker, Unplattbar-R&aum*
von Kinderkraft
  • 3 IN 1 - Das Dreirad kann auf 3 verschiedene Arten verwendet werden – das noch junge Kind stellt seine Beine auf der Fußstütze ab, das Kind tritt in die Pedale bei freilaufenden Rädern, das etwas ältere Kind fährt selbständig. Das Dreirad ermöglicht eine beliebige Konfiguration je nach Alter, zudem kann das Kind in oder entgegen der Fahrtrichtung sitzen
  • SICHERHEIT - 3-Punkt-Gurt, abnehmbarer Schutzbügel mit der Möglichkeit, ihn ganz abzunehmen, solide Bremse, Freilaufautomatik (die Möglichkeit, in die Pedale zu treten, ohne das Dreirad fortzubewegen), Fußstütze, Reifen mit Federung aus beständigem Gummi mit Schaumstofffüllung
  • FUNKTIONALITÄT - Eine einfache Demontage der einzelnen Elemente (Elterngriff, Schutzbügel, Dach) ohne Verwendung von Werkzeugen. Eine Alternative zum Buggy, ein einfaches Zusammenklappen für den Transport; das Dreirad ist leicht und ist für Kinder ab dem 9. Monat bis 5 Jahre geeignet
  • MATERIALIEN - Ein weicher und breiter Sitz, großes Dach, das vor Wind schützt und Schatten spendet, hohe Rückenlehne, weiche Gurtpolster, beständige Gummiräder mit Schaumfüllung und Federung. Der Sitzbezug ist waschbar
  • MERKMALE - Spaß und Lernen beim Spaziergang, die Möglichkeit, das Dreirad an das Alter und die Größe des Kindes anzupassen, verstellbarer Sitz und Elterngriff, leichter Rahmen, zusammenklappbar; Zubehör: Tasche auf dem Lenker, Getränkehalter, Klingel. Der Sitz und der Elterngriff können verstellt werden
Unverb. Preisempf.: € 118,94 Du sparst: € 18,95 (16%) Preis: € 99,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kinderkraft Dreirad ASTON, Kinderdreirad, Jogger, mit Zubehör, Dachfenster, Sicherheitsgurte, Zwei Lenker, Freilaufrad, Schubstange, ab 9 Monate bis 5 Jahre, Bequemer Sitz, Grau
Kinderkraft Dreirad ASTON, Kinderdreirad, Jogger, mit Zubehör, Dachfenster, Sicherheitsgurte, Zwei Lenker, Freilauf*
von 4Kraft
  • DREIRAD UNTER VOLLKONTROLE - Ein Mechanismus, das den Lenker für das Elternteil mit dem Lenker für das Kind verbindet, so dass er den Eltern bei Bedarf die volle Kontrolle über die Führung des Fahrrads ermöglicht. Für Kinder von 9 Monaten bis 5 Jahren
  • LANGLEBIGE RÄDER - Große Räder aus EVA-Schaum mit erhöhter Festigkeit, die nicht platzen, so dass Sie sich über die Beschädigung der Räder beim Spazieren nicht sorgen müssen
  • FREILAUFRAD - Freirad, dass bewirkt, dass das Kind frei strampeln kann ungeachtet der Person, die das Fahrrad führt
  • SICHERHEIT - Fünf-Punkt-Sicherheitsgurte für die Schultern und ein zusätzlicher Gurt zwischen den Beinen, die für den Schutz des Kindes vor dem Herausfallen sorgen
  • BREMSEN AN HINTERRÄDERN - Bremsen an den Hinterrädern, die bei Fahrtunterbrechungen und während des Hereinlegens und des Einsteigens des Kindes in den Kinderwagen die Sicherheit erhöhen
Unverb. Preisempf.: € 89,95 Du sparst: € 5,00 (6%) Preis: € 84,95 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kinderkraft Dreirad EASYTWIST, Kinderdreirad, Jogger, mit Zubehör, Dachfenster, Sicherheitsgurte, 360 Grad Drehbar, Freilaufrad, Schubstange, ab 9 Monate bis 5 Jahre, Bequemer Sitz, Grau
Kinderkraft Dreirad EASYTWIST, Kinderdreirad, Jogger, mit Zubehör, Dachfenster, Sicherheitsgurte, 360 Grad Drehbar,*
von 4Kraft
  • LERNEN DURCH SPIELEN AB DEM 9. MONAT - Kinder wollen selbständig sein und neue Fähigkeiten erwerben. Das Dreirad bietet ihnen eine solche Möglichkeit, da es mit der Freilaufautomatik-Funktion ausgestattet ist
  • EINFACHE HANDBAHUNG - Das Manövrieren des Dreirads in einer überfüllten Stadt oder auf einem unebenen Parkweg ist durch seine Leichtigkeit und Beständigkeit dank der Magnesiumlegierung, aus der der Fahrradrahmen angefertigt ist, ein Kinderspiel
  • FÜR MUTTER UND VATER - Davon abgesehen ob Sie groß oder klein sind, bei täglichen Spaziergängen mit Ihrem Kind möchten Sie volle Kontrolle über die Situation haben. Aus diesem Grund verfügt EASYTWIST über einen verstellbaren Teleskopgriff mit einem Knopfmechanismus. Ein Mechanismus, das den Lenker für das Elternteil mit dem Lenker für das Kind verbindet, so dass er den Eltern bei Bedarf die volle Kontrolle über die Führung des Fahrrads ermöglicht
  • KOMFORT IN JEDER SITUATION - Der Fahrradsitz ist nicht nur drehbar, sondern hat auch eine hohe Rückenlehne mit der Möglichkeit, sie in eine halbliegende Position zu verstellen, die für ein Nickerchen hervorragend ist
  • AUF ALLE WETTERBEDINGUNGEN VORBEREITET - Das Dach des Fahrrads ist wasserdicht und ist aus einem Material mit UPF50+ Filter hergestellt, so dass es sich sowohl im Regen als auch bei starkem Sonnenschein im Sommer hervorragend eignet
Preis: € 138,55 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Smoby Be Fun Dreirad blau Kinderdreirad mit Schubstange, Sitz mit Sicherheitsgurt, Metallrahmen, Pedal-Freilauf, für Kinder ab 15 Monaten
Smoby Be Fun Dreirad blau Kinderdreirad mit Schubstange, Sitz mit Sicherheitsgurt, Metallrahmen, Pedal-Freilauf, fü*
von Smoby
  • Robuster Flitzer – Das Dreirad für Kinder besitzt einen sehr stabilen Metallrahmen und kann, durch die vielen Sicherheitseinrichtungen, ganz individuell an die Fähigkeiten und das Alter Ihres Kindes angepasst werden.
  • Mit Schubstange – Die höhenverstellbare und abnehmbare Lenkstange sorgt für absolute Sicherheit bei den ersten Ausflügen mit dem neuen Dreirad. Der ergonomische Handgriff gibt Eltern die volle Kontrolle.
  • Ergonomischer Sitz – Die innovative Bogenform des Rahmens gibt Kindern einen äußerst ergonomischen Sitz, stützt den Rücken und ermöglicht eine gute Kontrolle des Lenkers und der Pedale.
  • Auch als Laufrad – Mit Hilfe der Lenkungsblockierung, dem Pedal-Freilauf und dem mehrfach verstellbaren Sitz kann das Dreirad auch schon für Kinder ab 15 Monaten als Laufrad verwendet werden.
  • Smoby Qualität seit 1924 – Durch stetige Qualitätskontrollen, langjährige Erfahrung, den Einsatz hochwertiger Materialien und modernster Produktionsanlagen sorgen wir für sicheres Spielzeug
Unverb. Preisempf.: € 44,99 Du sparst: € 7,98 (18%) Preis: € 37,01 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 13:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Gibt es Alternativen

Eine Alternative zum Dreirad wurde bereits genannt: das Fahrrad. Von der Verwendung her unterscheiden sich diese zwar ein wenig, aber letztendlich erfüllen sie den gleichen Zweck. So steigen auch Kinder natürlicherweise nach einiger Zeit mit dem Dreirad auf das Fahrrad um, was auch nur natürlich ist. Das Dreirad ist jedoch ein notwendiger Zwischenschritt, bevor ein Kind auf das Fahrrad umsteigen kann.
Ansonsten gibt es natürlich noch andere Möglichkeiten, wie man ein Dreirad ersetzen kann. So verwenden Kinder oftmals Scooter oder Roller. Diese unterscheiden sich jedoch deutlich vom Fahrrad, weil die Verwendung wirklich komplett anders ausfällt.

Die zahlreichen Hersteller

Zu erst soll auf die besten Hersteller von Dreirädern für Kinder eingegangen werden. Danach folgen diejenigen für Erwachsene.
Die besten Hersteller (gemäß unserem Dreirad Test) für Kinderdreiräder sind allgemein sehr bekannte Produzenten für Kinderspielzeug. Die drei bekanntesten und renommiertesten heißen „KETTLER“, „Puky“ und „PINOLINO“
Die Hersteller von Dreirädern für Erwachsene sind bereits aufgrund ihrer Fahrräder sehr bekannt. So ist von den bekannten Marken namens „ZNL“, „RMAN-Radsport“ und „Ridgeyard“ die Rede. Bei diesen Marken ist sichergestellt, dass das Dreirad ordentlich ausgerüstet ist.

Kürzliche Neuerungen

Selbstverständlich bleibt die Entwicklung für Dreiräder nicht stehen. Von Zeit zu Zeit werden stets neue Fortschritte erzielt oder Neuerungen erbracht, um den Kunden noch ein Stück weiter zufrieden zu stellen.
Am ehesten fällt auf, dass immer wieder neue Designs ausprobiert werden. So probieren die Hersteller die altbekannte Form von Dreirädern gegen neue einzutauschen. Es gibt bspw. Dreiräder, dessen Rahmen förmlich ein stattliches Gerüst bildet, anstatt lediglich aus einer Stange zu bestehen.
Genau wie bei normalen Fahrrädern probieren sich die Produzenten auch bei Dreirädern an Elektromotoren heran. Fakt ist, dass diese eher bei Dreirädern für Erwachsene Verwendung finden.

Die Voteile eines Kaufs im Internet

Hier gibt es so einige Punkte, welche für einen Kauf im Internet sprechen. Zu aller Anfang gibt es im Internet eine größere Vielfalt, als in irgendeinem Shop. Somit kann man sich haufenweise unterschiedliche Dreiräder anschauen, bevor die Kaufentscheidung getroffen wird. Somit ist eher gewährleistet, dass das Dreirad letztendlich in besonderem Maße den Anforderugen entsprechen.
Weiterhin hat man dank des Kaufs über das Internet keine Probleme, das Dreirad nach Hause zu bekommen. Wenn man über kein Auto verfügt, oder einfach keinen Platz für eine so große Box im Auto hat, wird es eine große Erleichterung darstellen, sich das Paket einfach liefern zu lassen.

Worauf man beim Kauf achten sollte!

Zuvor im Dreirad Test wurde erklärt, was ein gutes Dreirad ausmacht. Letztendlich sollte man achten, dass eben diese Aspekte erfüllt werden. Das soll heißen, dass der Rahmen entweder aus Edelstahl, Aluminium oder Karbon bestehen sollte. Andere Stoffe wie Plastik oder Holz sind auch OK, wobei vor allem bei Plastik natürlich keine sonderbare Langlebigkeit gewährleistet ist.
Weiterhin sollte die Lenkstange auf jeden Fall hoch genug sitzen, sodass die Knie nicht dagegen stoßen. Je nach der Größe des Kindes sollte also das entsprechende Dreirad gekauft werden.
Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte einfach ein Dreirad von den erwähnten Marken kaufen. Diese sind so etabliert und renommiert, dass man auf jeden Fall höchste Qualität erwarten kann.

Nützliches Zubehör

In der Regel braucht ein Dreirad keine sonderbare Pflege. Da die angewandte Technik extrem simpel ist, sollten in der Regel keine Probleme auftreten. Vielleicht lohnt sich jedoch ein wenig Öl, welches bei Bedarf in die Achsen oder dergleichen gegeben werden kann.
Ansonsten ist es nur empfehlenswert, dass man sich eine bestimmte Stange kauft, welche man an der hinteren Achse von Dreirädern anbringen kann. Insofern das Dreirad einen entsprechenden Anschluss hat, ist es wirklich nur empfehlenswert, noch diese Stange zu erwerben, da man damit größere Wanderungen mit den Kindern zusammen durchleben kann.